- Bildquelle: Warner Bros. Entertainment Inc. © Warner Bros. Entertainment Inc.

Spoiler-Alarm! Wenn ihr nicht wissen wollt, was im Finale von "Vampire Diaries" Staffel 5 passiert, dann solltet ihr nicht weiterlesen! Wir spoilern und verraten, wohin uns die Folge "Home" führt. Die Traveller wollen Mystic Falls zu ihrem neuen zu Hause machen. Doch die Clique um Damon ( Ian Somerhalder ) und Elena ( Nina Dobrev ) hat etwas dagegen. Die beiden sind voller Rachegelüste. Immerhin ist es die Schuld der Traveller, dass Stefan ( Paul Wesley ) gestorben und auf der anderen Seite ist. Doch Damon und Bonnie haben einen Masterplan. Wenn alles gut geht, sind am Ende nicht nur alle Traveller aus Mystic Falls verschwunden, sondern auch ein paar alte bekannte Gesichter außer Stefan zurück im Diesseits. Doch wie immer in "Vampire Diaries" geht nicht alles gut.

Hexen für Vampire

Damon hat einen Plan, Stefan zurückzuholen. Im Übrigen ist er ja auch noch Enzo (Michael Malarkey) eine Rückholaktion schuldig – das wären dann wohl zwei Fliegen mit einer Klappe. Der Plan hat aber viele Haken. Zum einen ist er auf Bonnies Hilfe angewiesen. Die wiederum muss jemanden finden, der den Zauberspruch kennt, um das Portal von der anderen Seite zu öffnen, so dass Stefan und Enzo gemütlich durch Bonnie hindurchspazieren können, dieses Mal nur andersherum. Bonnie kann allerdings aus einem großen Pool schöpfen, denn auf der anderen Seite findet sich bestimmt jemand, der den Spruch kennt. Und schwups taucht doch glatt Silas (ebenfalls Paul Wesley) wieder auf! Der lässt dich die Gelegenheit natürlich nicht nehmen und verrät Bonnie den Spruch, nur um dann selbst die Tür zurück zum Diesseits nutzen zu können. Allerdings kann nur eine Hexe/Hexer aus dem Diesseits den Zauber anwenden, da kann Silas wohl nicht weiterhelfen. Dann kommt eben unser neues Hexen-Geschwisterpaar ins Spiel. Zuerst weigern sie sich, aber dann tötet Caroline (Candice Accola) Luke (Chris Brichu). Liv (Penelope Mitchell) ist gezwungen, den Zauber auszuführen, wenn sie will, dass ihr Bruder auch durch Bonnie zurück ins Diesseits spazieren will. Cleverer Schachzug!

Falle für die Traveller

Für den Zauber braucht es allerdings mehr als einen Spruch. Es braucht zudem einen Traveller-Massenmord! Sheriff Forbes soll die Traveller ins Mystic Grill lotsen. Unter dem Mystic Grill läuft eine Gasleitung. Matt (Zach Roerig) und Jeremy (Steven R. McQueen) sollen die Leitung kappen. Die Explosion soll durch einen Crash ausgelöst werden. Damon will mit seinem Wagen in die Bar fahren und so die Explosion triggern. Sehr nobel, der Bad Boy opfert sich, um seinen Bruder zu retten. Damon, Damon, wie sanft bist du nur geworden! Allerdings kann er ja auch einfach durch Bonnie wiederkommen – wenn der Plan aufgeht. Damit wären dann folgende Personen auf der Rückhol-Liste: Stefan, Enzo, Damon. Vielleicht gabelt man aber auch noch Alaric (Matthew Davis) und Lexi (Arielle Kebbel) irgendwo auf. Und noch einer kommt auf die Liste: Tyler (Michael Trevino)! Denn Markos (Raffi Barsoumian) demonstriert seine Macht und bringt Tyler bzw. Julien, der in Tylers Körper steckt, einfach um. Das Gute ist, als Tyler durch Bonnie auf die andere Seite gehen will, ist er tatsächlich wieder Tyler und nicht Julien! Der Tod hat ihn von seinem Traveller befreit! Nichts leichter als das!

Delena in Action

Dann wird der Plan in die Tat umgesetzt. Matt und Jeremy machen sich an der Gasleitung zu schaffen, Sheriff Forbes lockt Markos und seine Traveller in den Mystic Grill und Damon schnappt sich ne Flasche Bourbon und sein Auto und lässt den Motor schon mal heiß laufen. Sheriff Forbes gibt das Signal zum Start. Nur leider kann sie sich selbst nicht vom Acker machen, denn Markos hält sie auf. Matt und Jeremy müssen auch rechtzeitig verschwinden, damit sie nicht selbst drauf gehen beim Massenmord. Immerhin ist Matt Mensch durch und durch und würde tatsächlich sterben und nicht auf die andere Seite kommen. Damon will gerade durchstarten, als sich Elena ins Auto setzt. Gemeinsam oder einsam lautet wohl das Motto. Liebe bis in den Tod. Neu auf der Rückhol-Liste: Elena.

Bonnie macht die Tür auf

Als das Auto Crash, Boom, Bang macht, haben es zwar Matt und Jeremy geschafft, vom Tatort zu fliehen, allerdings konnte Sheriff Forbes nicht entkommen. Auf dem Friedhof spricht Liv derweil den von Silas erlernten Zauber. Bonnie und Caroline bewachen das Ritual. Dann tauchen auf einmal Elena und Damon auf. Ab geht's durch Bonnie auf die andere Seite. Es folgen die Traveller. Markos verspricht aber, dass er ganz schnell wieder die andere Richtung anpeilt, sofern er auf der anderen Seite angekommen ist. Elena und Damon kommen auf der anderen Seite dort raus, wo sie gestorben sind. Elena ist brav angeschnallt im Auto gestorben. Als sie auftaucht, sieht sie ihr verbranntes Ich. Dann taucht auf einmal Alaric auf. Juchhu, Ric is back! Elena will eigentlich noch nach Damon suchen, der in der Nähe sein müsste, immerhin muss seine Leiche auch irgendwo im Mystic Grill liegen. Alaric ordert Elena aber zu Bonnie. Er sucht selbst nach Damon und kommt dann mit ihm nach.

Die Rückhol-Liste schrumpft

Damon wacht unterdessen im Hinterzimmer vom Mystic Grill auf. So weit fliegt man wohl, wenn man nicht angeschnallt ist! Er will sich gerade auf die Suche nach Elena machen, als er Sheriff Forbes entdeckt. Sie ist eingeklemmt, aber lebt noch! Alaric eilt ihm zur Hilfe und gemeinsam können sie Sheriff Forbes befreien. Inzwischen haben sich einige Leute bei Anker Bonnie versammelt. Enzo, Tyler, Luke, Elena, Stefan und sogar Lexi sind da. Enzo und Luke gehen als erstes, gefolgt von Tyler. Die anderen drei wollen warten, bis Damon kommt. Doch Bonnie nimmt die Sache selbst in die Hand und berührt Elena, so dass sie gezwungen ist, ins Diesseits zu kommen. Caroline empfängt ihre Freunde gebannt zurück im Leben. Erst Enzo, der wieder mal einen Flirtspruch für Caroline parat hat. Dann kommt Tyler und Forwood umarmen sich. Doch Tyler stellt etwas fest: Er fühlt anders! Irgendwas stimmt nicht. Er verwundet sich mit einem Stein und muss feststellen, dass er auch nicht heilt. Ist er etwa wieder menschlich?

Lexi opfert sich

Dann taucht Elena auf. Langsam wird es zu viel für Bonnie. Der Anker macht schlapp und Bonnie bricht kurz zusammen. Stefan will sie auffangen. Dadurch berührt er sie und landet auch wieder im Diesseits. Bonnie fordert Lexi auf, hinterherzukommen, doch sie weigert sich. Lexi sieht, dass Bonnie mit jeder Person, die durch sie hindurchgeht, schwächer wird. Sie will Damon den Vortritt lassen, denn sonst hätte Stefan seinen Bruder ihretwegen verloren. Das ist eine wahre beste Freundin! Dann taucht Markos auf. Er will zurück, doch Lexi bekämpft ihn. Die dunkle Macht greift sich ihn und er wird weggezogen ins Nichts. Da ist übrigens auch schon Silas. Die Bösen schaffen es nicht zurück! Allerdings hat auch Lexi aufgegeben. Besser gesagt, sie hat ihren Frieden gefunden. Sie lüftet ihre Arme und verschwindet – in eine bessere Welt. Sie stirbt. Für immer. Aber zu ihren Bedingungen.

Damon und Elena ohne Happy End?

Dann tauchen endlich Damon und Alaric auf. Bonnie schnappt sich Alaric und er ist durch, dann will sie Damon berühren, doch nichts passiert. Liv hat den Zauber unterbrochen. Besser gesagt, Luke ist zu Liv geeilt und hat gesehen, dass sie der Zauber umbringt, wenn sie ihn weiterhin spricht. Er zwingt sie dazu, aufzuhören. Die beiden verschwinden. Der Zauber ist gebrochen. Bonnie und Damon bleiben zurück. Nun beginnt der herzergreifende Teil des Finales! Elena und Stefan stellen fest, dass Damon nicht zurückkommt. Elena bricht in Tränen aus. Bonnie sagt ihr, dass Damon da ist und sie sich verabschieden kann, bevor die andere Seite zerfällt. Damon kann Elena sehen und hören, sie ihn aber nicht. Allerdings kann sie ihn spüren. Wir erinnern uns, Enzo konnte Dinge von der anderen Seite auch berühren. Die beiden verabschieden sich. Herzschmerz pur. Im Tod gestehen sie sich endlich ihre wahre Liebe. Doch es ist zu spät. Alaric kommt dann, um Elena zu trösten.

Auch Bonnie ist tot

Unterdessen ruft Bonnie Jeremy an und gesteht, dass sie nicht zurückkommen wird. Von Anfang an war klar, dass sie es nicht schafft. Als Anker hatte sie keine Chance. Sie wird mit Damon sterben, wenn die andere Seite zerfällt. Jeremy kann es nicht fassen. Er sprintet vom Mystic Grill zum Friedhof, um Bonnie zu suchen. Als Jeremy nach Bonnie ruft, merken auch die anderen, dass sie nicht nur Damon, sondern auch Bonnie verlieren werden! Bonnie und Damon stehen in Blickrichtung ihrer Freunde, doch sie können nichts machen. Sie nehmen sich an der Hand und gerade als Bonnie fragt: "Glaubst du, es wird wehtun?" und Damon antworteten will "Ich weiß es nicht" endet das Finale. Puff. Staffel 5 ist vorbei. Was für ein Cliffhanger!

Damon und Bonnie sind tot? Dafür sind Enzo und Alaric zurück? Stefan muss sich endgültig von Lexi verabschieden? Um Himmels Willen, müssen wir echt auf Staffel 6 warten, bis wir Antworten bekommen? Ja, leider schon. Im Herbst 2014 geht es in den USA mit "Vampire Diaries" Staffel 6 weiter.

Hier findet ihr noch die aktuellen Bilder zu Folge 22 "Home":

Mit deutschen Folgen aus Staffel 5 von "Vampire Diaries" geht es im August weiter. Eine exklusive Vorschau auf Folge 13 ,  Best-of-Videos aus Staffel 5 , interessante TVD-Facts und Interviews gibt es in der Zwischenzeit auf sixx.de.

Text: Anja Kauffmann

Neueste Vampir-Videos