- Bildquelle: Warner Bros. Entertainment Inc. © Warner Bros. Entertainment Inc.

Spoiler-Alarm! Wenn ihr nicht wissen wollt, wie es in Folge 19 von "Vampire Diaries" Staffel 5 weitergeht, dann solltet ihr nicht weiterlesen! Wir spoilern und verraten, was in "Man on Fire" passiert. Es gibt jede Menge beunruhigende Neuigkeiten, die uns "Man on Fire" offenbart. Die andere Seite ist in Gefahr und wenn sie zerstört wird, dann wird auch der Anker zerstört und Bonnie (Kat Graham) muss sterben. Bonnie hofft, dass Hexe Liv ihr helfen kann. Irgendeinen Zauberspruch gab es doch bis jetzt immer?! Aber nein, Liv (Penelope Mitchell) meint, sie soll schon mal Abschied nehmen. Doch als Bonnie bei Jeremy (Steven R. McQueen) auftaucht, um ihm die Nachrichten zu übermitteln, bringt sie es nicht übers Herz. Doch das ist nicht die einzige Schreckensbotschaft aus Folge 19 "Man on Fire". Enzo (Michael Malarkey) erfährt, dass seine Maggie, die ihn durch die schwere Zeit als Augustin-Vampir geholfen hat, umgebracht wurde. Außerdem machen die Traveller eine Entdekcung, die alles bisher Geglaubte auf den Kopf stellen kann und wird.

Salvatores, wer hat Maggie umgebracht?

Kümmern wir uns erst einmal um den "Man on Fire" in dieser Folge. Das ist Enzo. Die Traveller verraten ihm endlich, wo seine Maggie steckt. Doch die Antwort kommt überraschend und schmerzhaft: Sie ist tot. Sloan zeigt Enzo ein Foto, auf dem Maggie zu sehen ist, übersät mit Vampir-Bissen. Datiert auf einen bestimmten Tag 1960 in Mystic Falls. Enzo findet sofort einen Verdächtigen: Stefan ( Paul Wesley ), bekannter Ripper zur damaligen Zeit. Er macht sich auf dem Weg zu Stefan, der gerade mit Elena ( Nina Dobrev ) und Bonnie in der Bibliothek lernt. Mithilfe von Eisenkraut hält er die beiden gefangen und will von Stefan ein Geständnis erpressen. Per Telefon wird Damon ( Ian Somerhalder ) zurate gezogen. Als dieser hört, dass Enzo Stefan für den Mörder von Maggie hält, geht er selbst etwas auf Spurensuche. Mithilfe von Sheriff Forbes bringt er allerdings in Erfahrung, dass nicht Stefan Maggie getötet hat, sondern er selbst. Das ist mal ne Wendung! Enzos bester Freund Damon hat Maggie getötet! Was nun?

Damon, Stefan, Enzo: Einer stirbt

Damon hetzt nur Bibliothek, genau zum richtigen Zeitpunkt, um Stefan aus den rachedürstenden Händen von Enzo zu befreien. Dann legt er ein umfassendes Geständnis ab und fügt zu seiner Verteidigung an, dass er seine Menschlichkeit ausgeknipst hatte, als er Maggie umgebracht hat. Allerdings hilft Damon diese Aussage so gar nicht, eher im Gegenteil, denn er bringt Enzo auf dumme Gedanken. Switch! Und schon ist der Schalter umgelegt. Ist Enzo nun der neue Ripper? Nicht ganz, erst einmal spielt er das Spiel Auge um Auge, denn er entführt Elena. Wenn Damon seine wahre Liebe getötet hat, kann Enzo doch einfach Damons große Liebe töten. Quid pro quo etc. Sowohl Damon als auch Stefan machen sich auf die Suche nach Elena und Enzo. Stefan findet die beiden zuerst. Elena ist nicht bei Bewusstsein, denn Enzo hat ihr das Genick gebrochen, um sie zum Schweigen zu bringen. Zwischen den Männern entfacht ein harter Streetfight. Doch die Wunden bluten nicht lange, immerhin sind ja beide Vampire. Enzo drängt Stefan in die Enge, drückt ihn an ein Auto, löst den Tankdeckel und das Benzin strömt aus. Mit einem Feuerzeug in der Hand spielt er mit Stefans Leben, da greift dieser ihn auf einmal in die Brust und mitten ans Herz! Zieht Stefan durch? Diese Entscheidung nimmt Enzo ihm ab, denn während Stefan noch Enzos Herz in der Hand hält, macht dieser einen kräftigen Schritt zurück. Das Herz ist auch der Brust gerissen. Enzo ist tot. Seine Abschiedsworte: Mal schauen, wie Damon reagiert, wenn er erfährt, dass sein einziger Bruder seinen einzigen Freund getötet hat!

Enzos bittersüße Worte

 

Stefan entschließt sich, nicht auf eine mögliche Reaktion von Damon zu spekulieren, denn er erzählt ihm erst gar nicht, dass Enzo tot ist! Er schickt eine Goodbye-SMS von Enzos Handy an Damon. Stefan, Stefan, Stefan, weißt du denn nicht, dass die Wahrheit letzten Endes immer ans Licht kommt? Allerdings weiht Stefan Elena ein – und er muss Bonnie anrufen, damit diese nicht panisch zu Damon rennt, weil grad Enzo durch ihr durch auf die andere Seite gegangen ist. Übrigens gibt Enzo auch noch Bonnie ein paar Worte mit auf dem Weg á la die Rache ist mein. Und wir wissen ja, dass die andere Seite kurz vor der Zerstörung steht. Auch Markos (Raffi Barsoumian), der Anführer der Traveller, ist wieder auferstanden, warum also nicht auch Enzo?

Ein Mittel gegen Vampirismus???

Sowieso wird alles, was wir bisher über das Vampir-Leben wissen auf den Kopf gestellt, denn die Traveller machen eine alles verändernde Entdeckung. Sie heilen den Vampirismus! Waaas?! Ihr habt richtig gehört, die Traveller haben mithilfe des Doppelgänger-Blutes, das sie von Stefan und Elena in Folge 11 erpresst haben, einen Weg gefunden, magische Zaubersprüche zu brechen. Vampirismus wurde durch Magie erschaffen und kann damit aufgelöst werden. Doch viel wichtiger für die Traveller: Der 2000-jährige Fluch, den Hexen auf sie gelegt haben, kann nun durchbrochen werden. Sie müssen nicht mehr reisen und können an einem Ort bleiben! Ausgerechnet Mystic Falls ist natürlich der Ort der Wahl. Das verspricht Spannung für die finalen Folgen von Staffel 5 von "Vampire Diaries". Wird die andere Seite zerstört? Was passiert, wenn Damon von Enzos Tod erfährt? Können auch andere vom Doppelgänger-Blut und die Heilung des Vampirismus profitieren? Stellt euch mal vor, Elena kann wieder zum Menschen werden! Es ist spannend wie nie bei TVD!

Mit deutschen Folgen aus Staffel 5 von "Vampire Diaries" geht es im August weiter. Die letzte deutsche "Vampire Diaries"-Folge vor der Sommerpause könnt ihr euch noch bis Donnerstag (1. Mai) online anschauen. Eine exklusive Vorschau auf Folge 13 , die im August auf sixx läuft,  Best-of-Videos aus Staffel 5 und Interviews gibt es ebenfalls auf sixx.de.

Hier findet ihr noch die aktuellen Bilder zu Folge 19 "Man on Fire":

Neueste Vampir-Videos