sixx QUICKIE

Eine schmackhafte Suppe ist perfekt für kalte Tage von Felicitas Then

Süßkartoffelsuppe mit glasierten Weintrauben, Gorgonzola und gerösteten Walnüssen

Kartoffelsuppe schmeckt immer! Doch diese Suppe wird mit Süßkartoffeln gemacht und zudem mit einigen ausgefallenen Zutaten gepimt. Damit wird eine einfache Suppe zum echten Überraschungs-Genuss, den jeder liebt! Noch einfacher gehts mit unserer Videoanleitung!

04.12.2014
Diese Kartoffelsuppe ist gepimt - mit Weintrauben, Gorgonzola und Walnüssen
Felicitas Then kocht diesmal eine leckere Süßkartoffelsuppe, die mit glasierten Weintrauben, Gorgonzola und gerösteten Weintrauben verfeinert wird. © sixx
Zutaten für Portionen
- für die Suppe:
600 g Süßkartoffeln
1 Bund Suppengemüse
600 ml Gemüsebrühe
200 ml flüssige Sahne
1 EL Butter
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Prise Salz
1 Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 TL Kurkuma
1 TL Currypulver
1 Prise Cayennepfeffer
1 Prise Kristallzucker
1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
1 daumenkuppe großes Stück Ingwer
1 Bio-Orange
1 Bio-Zitrone
- für das Topping:
100 g Walnüsse
150 g blaue, kernlose Weintrauben
1 EL Olivenöl
3 EL Balsamico
1 TL Honig
150 g Gorgonzola

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 25 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung:

Suppe:

Das Suppengemüse putzen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Süßkartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden.
Die Butter in einem großen Topf zerlassen. Die Zwiebeln und den Knoblauch darin glasig schwitzen. Das Suppengemüse dazugeben und kurz mit anschwitzen. Dann die Süßkartoffeln dazugeben und alles mit dem Weißwein ablöschen. Anschließend 400 ml Gemüsebrühe und die Sahne aufgießen.
Den Ingwer schälen, in kleine Würfel schneiden (oder reiben) und ebenfalls in die Suppe geben.
Die Suppe mit Salz, Pfeffer, Zucker, der fein geriebenen Schale von 1/2 Zitrone, sowie 2 TL frisch gepresstem Zitronensaft, den Saft der ganzen und den Abrieb der halben Orange, Cayennepfeffer, Currypulver, Kurkuma und Muskatnuss würzen.
Die Suppe ca. 25 Minuten köcheln lassen, anschließend mit dem Stabmixer pürieren. Bei Bedarf noch etwas mehr Brühe hinzugeben, bis die Suppe eine fein-sämige Konsistenz hat. Unbedingt noch einmal mit Salz, Pfeffer und eventuell etwas Zitronensaft abschmecken.

Topping:

Während die Suppe köchelt, die Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett ca. 4 Minuten lang rösten. Anschließend beiseite stellen.
Die Weintrauben halbieren, ggf. entkernen. Einen EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Trauben hineingeben. Mit Honig und Balsamico übergießen und 3 Minuten köcheln lassen, leicht salzen.
Kurz vor dem Servieren den Gorgonzola grob zerpflücken.

Die Suppe in 4 tiefe Teller gießen, Gorgonzola, Walnüsse und Weintrauben in die Mitte geben und mit dem Balsamico-Sud der Trauben noch etwas ausdekorieren.

Ihr wollt noch mehr tolle Gerichte von Felicitas Then nachkochen? Wir haben für euch ihre Rezepte für Cajun-Schnitzel, Kohlrouladen Thai Style, Offene Gemüselasagne oder Hühnerfrikassee-Risotto!

Neue Folgen Sweet & Easy - Enie backt