- Bildquelle: iStock © iStock

Zwillinge in der Partnerschaft

Flirten, flirten, flirten: das können Zwillinge-Frauen. Ihr freundliches Auftreten macht es ihnen leicht, auf andere zuzugehen – und am Ende des Abends mit zu sich nach Hause zu nehmen. Ein One-Night-Stand bedeutet für sie neue Eindrücke und kreativer Input. Eine Beziehung muss daraus aber bitte nicht werden. Immerhin warten da noch so viele andere Gelegenheiten, die genutzt werden wollen. Für Zwillinge ist klar: sie wollen sich umschauen und alles ausprobieren. Dabei übersehen sie gerne auch mal, dass ihr Gegenüber eigentlich mehr will und flattern schon weiter zum nächsten Date. Die Luftzeichen händeln mühelos mehrere Verehrer gleichzeitig. Auf diese Weise kriegen sie von allen Seiten gleichzeitig Aufmerksamkeit und müssen sich nicht auf einen Lover festlegen.

Hast du es geschafft, eine quirlige Zwillinge-Dame von deinen Qualitäten als Partner zu überzeugen, solltest du sie auf keinen Fall einengen. Gib ihr viel Freiraum und sei nicht gleich beleidigt, falls sie trotz eurer Beziehung auch mal mit einem anderen flirtet.

Die erogenen Zonen der Zwillinge: das macht sie richtig an

Zwillinge-Frauen sind intellektuell und interessiert – das gilt auch für ihr Sexleben. Lieber öfter mal was Neues, als Langeweile und Routine. Ein flotter Dreier, Fesselspielchen oder Sex-Spielzeug? Die Zwillinge sind dabei! Hauptsache, man kommt direkt zur Sache. Nur ungern halten sie sich mit einem langen Vorspiel auf. Um sie richtig geil zu machen, reicht etwas Dirty Talk oder die Erinnerung an eine vergangene heiße Nacht. Hat die Zwillinge-Frau spontan eine Idee für eine neue Sexpraktik, will sie sie sofort ausprobieren. Oder sie verschickt Anweisungen für ein Rollenspiel an das Objekt ihrer Begierde. Allein beim Gedanken an die spätere Umsetzung würde sie am liebsten alles stehen und liegen lassen.

Wer eine Zwillinge-Damen verführen will, muss sich immer wieder was anderes einfallen lassen. Blumen oder Kerzenschein sind ihr dabei jedoch völlig egal. Überleg dir lieber, wo du sie ihr noch keinen Sex hattet und "entjungfere" diesen Ort mit ihr auf möglichst kreative Art und Weise.

Sex: diese Sternzeichen passen am besten zu Zwillinge

Zwillinge sprudeln selbst vor kreativen Ideen. Aber natürlich darf auch der Partner sich etwas ausdenken. Da braucht es ein Sternzeichen, das genauso experimentierfreudig ist wie sie.

  • Einen hemmungslosen Flirt schätzt die Waage genauso wie ein Zwilling. Beide mögen es spontan, ohne viel Vorspiel und Verpflichtungen. Der Spaß steht bei beiden im Vordergrund.
  • Wassermann und Zwilling sind für ihre Neugier bekannt und können sich gegenseitig immer wieder überraschen. So kommt garantiert keine Langeweile auf.
  • Sex-Fantasien – und sollten sie noch so dreckig sein – tauschen Zwillinge am liebsten mit Widdern aus. Die haben mindestens genauso viel Lust am hemmungslosen Ausprobieren.

Zwillinge-Männer: so ticken sie

Der Zwillinge-Mann redet nicht lange um den heißen Brei herum. Wenn er dich will, dann sagt er es dir direkt oder – noch viel besser – nimmt dich gleich jetzt und hier. Was er sich vor dem Sex an Worten spart, packt er dann gerne während eures Liebesspiels aus. Kaum ein anderer beherrscht Dirty Talk so gut wie er. Und auch du darfst deinen Mund beim Sex gerne einsetzen: Entweder, um ihm selbst beim Sex etwas ins Ohr zu hauchen, um laut zu kommen oder, um ihn mit einem Blow Job kräftig einzuheizen. Zeigst du ihm, was deine Zunge mit seinem Penis alles machen kann, bleibt es wahrscheinlich nicht bei einem One-Night-Stand.

Hier geht es zurück zur Übersichtsseite.