- Bildquelle: iStock © iStock

Löwen halten sich für unwiderstehlich und sind es daher auch. Ihre Ausstrahlung und weltmännische Art fasziniert, während man ihren Machismo bzw. ihre Divenhaftigkeit mit Humor nehmen sollte. Als Belohnung hat man dafür immerhin ein "Prachtexemplar" im Bett…!

Sex- und Liebestrend 2020 für die Löwen:

Die Glückssterne ignorieren die Löwen in diesem Jahr, was gar nicht schön von ihnen ist. Zudem müssen sich die Geborenen vom 27. Juli bis 2. August auf die eine oder andere Überraschung durch Uranus einstellen! Wie gut, dass wenigstens die Venus den Löwen die Treue hält, wie man im Folgenden sieht.

Liebeshöhepunkte:

Das Jahr beginnt prickelnd mit der Wassermann-Venus bis 12. Januar, die allerdings auch Unruhe bringen kann - denn sie weiß die Löwen zu locken und macht sich gleichzeitig immer ein bisschen lustig über sie.

Geradliniger ist da doch die Widder-Venus im Februar, die Spaß ohne Reue und ohne kompliziertes Getue verspricht. "Einfach fröhlich drauflos", lautet nun das Motto, vor allem im Karneval, den die Löwen mit allem Drum und Dran begehen sollten!

Anregend und interessant wird auch die lange Phase der Zwillinge-Venus von April bis Juli, die zu neuen Erfahrungen anregt - womit sich Löwen allerdings manchmal schwertun, da sie doch auch Gewohnheitstiere sind. Zwischen dem 13. Mai und 25. Juni könnten alte Lieben ins Leben zurückkehren, was die Löwen wenig wundert, da sie ja wissen, dass man kaum von ihnen lassen kann.

Die beste Zeit für den Liebesurlaub ist der September, wenn die Löwe-Venus zur Auszeit lockt. Wo es dieses Mal hingehen sollte? Nach Bella Italia natürlich, dem Stammland der Löwen, wo sich Lebensart, Stil und Grandezza immer noch unerreicht paaren. 

Für Verbindlichkeiten und Ja-Worte ist dieses Jahr der November geeignet, wenn die Waage-Venus die Löwen bezwingt. Wem der Spätherbst für ein rauschendes Fest zu trübe ist, könnte nun wenigstens Verlobung feiern - immerhin hat man dann gleich zwei Feiern in Aussicht!