Star of the Show - Bildquelle: Warner Bros. Entertainment Inc.© Warner Bros. Entertainment Inc.

Achtung SPOILER! Der Name ist Programm, denn in „Star of the Show“ gibt es eine ganz bestimmte Person, die trotz ihrer Abwesenheit diese Folge von " Hart of Dixie " rockt! Lemon Breeland (Jaime King) ist zwar immer noch nicht zurück in Bluebell, startet aber mit vielen Bewohnern eine Skype-Session. Diese Frau weiß, wie man es richtig macht…

Lemon rettet Bluebell

Während Lavon seinen Frust nur in sich hinein isst, hat Lemon die perfekte Idee, wie man unsere Lieblingsstadt retten könnte. Ihr erinnert euch sicher: Bluebell soll mit Fillmore vereint werden! Natürlich hat der Bürgermeister alles getan was in seiner Macht steht, um dies zu verhindern, doch es bedarf anscheinend eines gewieften Köpfchens wie dem von Lemon um das Schlimmste zu verhindern. Ihr Plan: Die Bluebeller sollen die Schwester des Gouverneurs in ihre Kleinstadt locken und ihr dann zeigen welch magischer und einzigartiger Ort Bluebell doch ist, sodass sie nach ihrem Besuch ihren Bruder überzeugen kann, dass Bluebell auf keinen Fall mit Fillmore vereint werden kann! Bei uns HoD-Fans hat es ja auch genauso funktioniert - im Handumdrehen waren wir in die Stadt verliebt! Shelbys Auftritt bei einem Kabarett überzeugt die Schwester des Gouverneurs. Sie ist erstaunt von der Liebe, die die Bluebeller ihrer Stadt schenken und möchte ihrem Bruder vorschlagen, sich selbst ein Bild von der Kleinstadt zu machen.

Lemon bringt Tansy und George wieder näher

Damit niemand aus Fillmore den Besuch von der Schwester des Gouverneurs sabotieren kann, kontaktiert Lemon auch George. Er soll Tansy und ihren neuen Freund, den Anwalt von Fillmore Scooter, ablenken. Das heißt, George und Lynly verbringen den Tag mit Tansy und Scooter. Nicht gerade die perfekte Konstellation für ein Doppeldate – gerade weil George die Nacht zuvor Tansys Namen im Traum erwähnt hat. Ärger vorprogrammiert! Als Scooter erfährt, dass Tansy ihn ausspioniert hat, um Bluebell zu retten lässt er die drei alleine. Tansy, George und Lynly betrinken sich und als Lynly einschläft, scheint es zwischen Tansy und George wieder zu knistern! Vorsicht! Denn gerade als Tansy George gesteht, sie hätte ihn besser niemals gehen lassen sollen, steht Lynly daneben! Das kann ja noch heiß werden in dieser Dreiecksbeziehung – George muss es ja am besten wissen!

Wade scheint es ernst zu meinen!

Vivian distanziert sich von der Beziehung mit Wade ( Wilson Bethel ): Als alleinerziehende Mutter kann sie es sich einfach nicht leisten, so spät noch das Haus zu verlassen und es ist ihr peinlich das vor Wade zuzugeben. Er konfrontiert sie allerdings sofort damit und stattet ihr einen abendlichen Besuch ab. Ja Wade, du bist wirklich reifer geworden! Kein Drama, kein Streit – es endet in einem gemeinsamen Fernsehabend bei Vivian, während ihr kleiner Sohn eine Etage über ihnen schlummert. Vielleicht der Beginn einer etwas untypischen Liebesgeschichte in Bluebell - ohne Drama und Streit - oder doch nicht?

Die neuen Folgen von "Hart of Dixie" aus Staffel 3 gibt es ab dem 3. März immer montags 20.15 Uhr auf sixx. Die ganze Folge gibt es im Anschluss sieben Tage lang zum kostenlos Ansehen hier auf sixx.de!

Seht euch hier die Bilder zur Folge 10 an:

Katharin Gawelek