Pikanter Käsekuchen

Zutaten fürPortionen

1 Für den Quark-Öl-Teig:
1 Ei
120 gMagerquark
4 ELMilch
4 ELÖl
225 gMehl
3 TLBackpulver
60 gZucker
1 PriseSalz
1 Für die Füllung:
3 Birnen
1 Ei
150 gMagerquark
100 gZiegenfrischkäse
2 -3 ELLavendelhonig
1 TLgehackter Rosmarin
1 TLThymian
1 ELWeichweizengrieß
3 ELSpeisestärke

Zubereitung:

Schritt 1:

Für den Quark-Öl-Teig Ei, Quark, Milch und Öl verrühren. Dann die trockenen Zutaten hinzugeben und alles zu einem glatten teig verkneten.

Schritt 2:

1 Birne schälen und in Würfel schneiden. Ei trennen und Eiweiß steif schlagen. Quark, Ziegenkäse, Honig, Kräutern, Grieß, Speisestärke und Eigelb verrühren. Birnenwürfel und Eischnee unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3:

Quark-Öl-Teig in zwei Hälften teilen und jeweils auf einem bemehlten Stück Backpapier rund ausrollen. Käsemasse mittig auf dem Teig verteilen, dabei ca. 6 cm Rand frei lassen. Die 2 übrigen Birnen in die Mitte stellen. Teigrand möglichst weit über die Käsemasse einschlagen. Kuchen mit dem Backpapier auf zwei Bleche heben und nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 30 Minuten backen.

Tipp 1:

Ein herrlich unkomplizierter Kuchen. Beim Ausrollen ist es nicht wichtig, dass der Teig exakt rund wird. Durch das Einschlagen der Seiten verändert sich die Form ohnehin noch. Es sieht sogar besonders gut aus, wenn der Kuchen „handmade“ ausschaut.

Tipp 2:

Lavendelhonig wird vom Nektar der Lavendelblüten gewonnen. Das gibt ihm einen besonders aromatischen, blumig-grasigen Geschmack – wie in der Provence. Es gibt Lavendelhonig im gut sortieren Supermarkt, im Bio-Markt oder Reformhaus.

Tipp 3:

Wer mag, kann auch vier kleine Käseküchlein als Portionsgröße herstellen. Dann den Teig vierteln und jeweils eine kleine Birne in die Mitte stellen.

Tipp 4:

Mit einem Klecks Feigensenf servieren. Feigensenf ist eine Mischung aus Feigen, Senfpulver, Essig, Wasser und Gewürzen. Er schmeckt sehr gut zu Käse aller Art.
Natürlich haben wir auf sixx.de auch süße Käsekuchen-Rezepte im Angebot. Unsere Favoriten sind der Käsekuchen mit Rumfrüchten und dieser schnelle Käsekuchen, für den man nur drei Zutaten benötigt. 

Noch mehr leckere Rezepte:

Sweet & Easy - Enie backt

Pistazien-Marzipan-Tarte

Enie backt eine Tarte mit Marzipan und Pistazien. Das lässt euer Tarte-Herz sicher höher schlagen!

Sweet & Easy - Enie backt

Nicht klapprig, aber dafür umso leckerer!

Mit diesen schnellen Apfelgebissen könnt ihr eure Halloween-Gäste überraschen! Und dazu braucht ihr gar nicht viele Zutaten.

Sweet & Easy - Enie backt

Bananen-Erdnussbutter Germknödel

Wer kann einem kleinen Teigbällchen, gefüllt mit Banane und Schokoüberzug mit Mandelsplittern schon widerstehen? Enie backt mit Uli Marschner Häppies, die Wohlfühllaune verbreiten!

Sweet & Easy - Enie backt

Häschen-Popo-Cupcakes aus Karottenteig

Ihr wollt euren Liebsten an Ostern ein Lächeln ins Gesicht zaubern? Dann probiert es doch mal mit unseren Häschen-Popo-Cupcakes!

Sweet & Easy - Enie backt

Osterkekse bunt dekoriert

Ostern steht vor der Tür und der Osterhase möchte seine Nester bestücken. Was ist besser dazu geeignet als selbstgebackene und mit Liebe verzierte Kekse?