Zutaten fürPortionen

1 FÜR DIE KÄSEKUCHENMASSE
125 gRicotta
50 gFrischkäse
2 ELZucker
1 Spritzer Vanillearoma
1 Ei
5 TLCrème double
1 ELMehl
1 FÜR DEN SCHOKO-TEIG
250 gButter
1 ELButter zum Fetten der Form
6 Eier
280 gZucker
1 TLVanillearoma
150 gMehl
1 Prise Salz
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 35 Minuten
Insgesamt: 65 Minuten

Brownie-Käsekuchen: Rezept und Zubereitung

6063564-458_08
  • Den Backofen auf 180° Ober-Unterhitze vorheizen. Eine Springform einfetten und mit Backpapier auslegen.
  • Zuerst die Zutaten für die Käsekuchenmischung in der Reihenfolge glatt rühren: Ricotta mit Frischkäse, dann Zucker, Vanille, Ei, Crème double und 1 EL Mehl vermengen und erstmal zur Seite stellen.
  • Dann die Schokoladenstücke und die Butter im Wasserbad unter Rühren erhitzen, glattrühren und vom Herd nehmen, damit die Masse leicht abkühlt.
  • Währenddessen die Eier mit dem Zucker schaumig rühren, dann Vanillearoma dazugeben und nochmal kurz schaumig rühren, bis alles locker ist. 
  • Danach die Schokomasse unterheben und anschließend Mehl und Salz unterrühren.
  • Den Schoko-Teig nun gleichmäßig in die Form geben und Kleckse der Käsekuchenmasse drauf verteilen und mit einem langem Holzstäbchen ein paar Schnörkel ziehen.
  • Im heißen Ofen für ca. 35 Minuten backen. Vor dem Servieren auskühlen lassen.

>> Zur Videoanleitung: 

Für alle, die beide Klassiker lieber separat genießen wollen. Hier gibt's Enies Lieblingsrezepte: