Anzeige
Schokoladig-Saftiger Brownie-Käsekuchen

Brownie-Käsekuchen

© sixx.de

Zwei himmlische Leckereien vereint in einem Kuchen. Enie verbindet schokoladigen Brownie mit cremigen Käsekuchen. Außerdem lässt sich der Kuchen im Handumdrehen zaubern, denn für ihn braucht man keinen Boden. Der Brownie-Käsekuchen ist schnell gemacht und superlecker!

Anzeige
FÜR DEN SCHOKO-TEIG

250 g

Butter

1 EL

Butter zum Fetten der Form

6

Eier

280 g

Zucker

1 TL

Vanillearoma

150 g

Mehl

1 Prise

Salz

FÜR DIE KÄSEKUCHENMASSE

125 g

Ricotta

50 g

Frischkäse

2 EL

Zucker

1 Spritzer

Vanillearoma

1

Ei

5 TL

Crème double

1 EL

Mehl

  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 35 Min
  • Gesamtzeit 65 Min

Brownie-Käsekuchen: Rezept und Zubereitung

  • Den Backofen auf 180° Ober-Unterhitze vorheizen. Eine Springform einfetten und mit Backpapier auslegen.
  • Zuerst die Zutaten für die Käsekuchenmischung in der Reihenfolge glatt rühren: Ricotta mit Frischkäse, dann Zucker, Vanille, Ei, Crème double und 1 EL Mehl vermengen und erstmal zur Seite stellen.
  • Dann die Schokoladenstücke und die Butter im Wasserbad unter Rühren erhitzen, glattrühren und vom Herd nehmen, damit die Masse leicht abkühlt.
  • Währenddessen die Eier mit dem Zucker schaumig rühren, dann Vanillearoma dazugeben und nochmal kurz schaumig rühren, bis alles locker ist. 
  • Danach die Schokomasse unterheben und anschließend Mehl und Salz unterrühren.
  • Den Schoko-Teig nun gleichmäßig in die Form geben und Kleckse der Käsekuchenmasse drauf verteilen und mit einem langem Holzstäbchen ein paar Schnörkel ziehen.
  • Im heißen Ofen für ca. 35 Minuten backen. Vor dem Servieren auskühlen lassen.

Für alle, die beide Klassiker lieber separat genießen wollen. Hier gibt's Enies Lieblingsrezepte: 

Brownies

Backrezepte für saftige Brownies

Brownies sind schokoladig süß und einfach unwiderstehlich.. Mit diesen Brownie-Rezepten kann beim Schokoklassiker nicht schiefgehen.


© 2022 Seven.One Entertainment Group