Eine Torte aus Eis und Feuer

Flambierte Eistorte mit Kirschen

Den garantiert großen Auftritt bietet diese Torte! Geformt aus feinem Pistazien-Eis und gekrönt mit einer Baiserhaube wird der kühlen Schönheit ganz schön heiß. Süße Kirschen runden diesen außergewöhnlichen Kuchen aus Eis ab. Ein unvergessliches Dessert!

08.10.2014
Außergewöhnliche Flambierte Eistorte
Rezepte: Flambierte Eistorte © Photocuisine
Zutaten für Portionen
1 Liter Pistazieneis
75 g Kirschen
20 rosa Kekse aus Reims
2 Eiweiß
100 g Zucker
70 ml Wasser
50 ml Rum
0 Außerdem:
1 Springform

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Insgesamt:


                                                  
Schritt 1:
In einer Schüssel das Eis ein wenig antauen lassen. Kirschen in zwei Hälften schneiden und unter das Eis mischen. Eine Springform mit Plastikfolie auslegen, das Eis darauf verteilen und glatt streichen. Anschließend für mehrere Stunden in das Tiefkühlfach geben.

Schritt 2:
In einem Topf Wasser und Zucker bei mittlerer Hitze zum kochen bringen bis ein Sirup entsteht. Eiweiße schlagen bis sie fest werden, dann den Sirup dazugeben und währenddessen weiterschlagen bis die Baiser-Masse abgekühlt ist. Die Form aus dem Gefrierfach holen, die Folie entfernen und das Eis auf einen Teller geben.

Schritt 3:
Die Baiser-Masse auf dem Eiskuchen verteilen und unter zu Hilfenahme eines Bunsenbrenner gleichmäßig anbräunen. Den Kuchen wieder in das Gefrierfach legen. Zum Servieren den Kuchen in Stücke schneiden und mit erhitzen Rum (am besten in einer Kelle vorgewärmt) flambieren.

"Sweet & Easy - Enie backt"  gibt es jeden Samstag 13.00 Uhr auf sixx!  Alle Clips  und  Rezepte  aus der Sendung findet ihr auch auf sixx.de!

Probiert auch Enies leckere Cremetorte mit Pfirsichen und ihre köstliche Quarktorte mit Erdbeeren .

Neueste Rezepte