Sex und Lust

Yoni-Ei: Anleitung, Tipps und Übungen - so trainierst du Lust und Beckenboden

  • Veröffentlicht: 12.06.2023
  • 09:00 Uhr
Steigere dein Sex-Erlebnis mithilfe von Yoni-Eiern und Beckenbodentraining
Steigere dein Sex-Erlebnis mithilfe von Yoni-Eiern und Beckenbodentraining© Melinda Nagy - stock.adobe.com

Yoni-Ei - schon davon gehört? Das Sex-Toy für Frauen verspricht mehr sexuelles Lustempfinden und trainiert den Beckenboden. Die Liebeskugeln sind meistens aus Edelstein. Wie ein Yoni Ei funktioniert, wie lange du es tragen kannst und welches zu dir passt - hier findest du Tipps und Infos zur Anwendung.

Was ist ein Yoni-Ei?

Yoni ist der Begriff aus dem Tantra für die weiblichen Geschlechtsorgane, also für Vagina, Vulva und Uterus. Die Yoni wird in der indischen Tantra-Lehre als "Heiliger Tempel" angesehen. Es geht um die aufnehmende Kraft der Weiblichkeit und um Liebe und Respekt für die weibliche Natur.

Ein Yoni-Ei ist ein Lovetoy, mit dem du deine Weiblichkeit erforschen kannst. Es gehört zur Kategorie Liebeskugel. Sprich: Das Yoni-Ei führst du in deine Vagina ein. Es dient dir, deine Lust neu zu entdecken, neue Körpererfahrungen zu machen und dich in Selbstliebe zu üben. Außerdem kann es die Beckenbodenmuskeln trainieren. Was ebenfalls zu mehr Spaß bei sexuellen Erfahrungen führen kann. Aber dazu erfährst du gleich noch mehr.

Yoni-Eier gibt es aus verschiedenen Materialien und in unterschiedlichen Größen. Klassischerweise sind die Liebeskugeln aus Edelstein gefertigt. Sie sollen auch energetisch wirken. Wie der Name sagt sind Yoni-Eier eiförmig.

Dass du ein Yoni-Ei im Körper trägst, bekommt keiner etwas davon mit - sofern du es deinem Partner oder deiner Partnerin nicht erzählst. Für manche Frauen ist es ein besonderer Kick, das Yoni-Ei im Alltag bei der Arbeit oder in der Freizeit zu tragen - und die Lustwelle ganz für sich allein zu genießen. Andere macht es heiß, wenn der oder die Liebste davon weiß. Das Yoni-Ei inspiriert so manche Paare zu heißen Chats am Smartphone. Auch beim Sex kannst du das Yoni-Ei übrigens tragen - und beim Vorspiel.

Oooh, ja! Die (heiße) Wirkung von Yoni Eiern

  • Du lernst deinen Körper und deine erogenen Zonen besser kennen. Das Yoni-Ei aktiviert Nervenenden und steigert so sexuelles Empfinden.
  • Wenn du dein Yoni-Ei regelmäßig trägst, kannst du den Beckenboden damit gezielt stärken.
  • Gut funktionierender Beckenbodenmuskeln steigern das Lustempfinden beim Sex.
  • Du trainierst deinen PC-Muskel, (Lateinisch: Musculus pubococcygeus), den Schambein-Steißbein-Muskel, der als Orgasmus-Booster gilt.
  • Viele Frauen tragen auch nach einer Geburt Yoni-Eier, als Teil der Rückbildung.
  • Ein trainierter Beckenboden beugt auch Inkontinenz vor. Und davon sind viel mehr Menschen betroffen, als du dir vielleicht vorstellst. Es ist nicht nur ein Thema bei älteren Menschen. Auch im Leistungssport etwa ist der unkontrollierte Verlust von Urin verbreitet. Das liegt an der Überlastung des Beckenbodens, die bei manchen Sportarten geschieht. Gefährdet sind etwa Tänzerinnen, Tennisspielerinnen und Volleyballerinnen.

So benutzt du ein Yoni-Ei

Das Yoni-Ei führst du in deine Vagina ein. Meistens sind drei Größen Erhältlich: S, M und L. Für Einsteigerinnen sind größere Yoni-Eier gut. Du hättest es andersherum gedacht? Um kleinere Yoni-Eier halten zu können, brauchst du schon gute Beckenbodenmuskeln. Wie gut diese trainiert sind, ist natürlich individuell unterschiedlich. Das Yoni-Ei hält sich allein am Platz. Aber zunächst muss es auch hinein in die Vagina - und das funktioniert in folgenden Schritten:

  1. Zuerst reinigst du das Yoni-Ei mit warmem Wasser oder einem speziellen Reiniger. Verwende aber keine Chemie. Achte beim Kauf darauf, was sich für dein Lovetoy eignet. Wärme das Ei mit deiner Haut an.
  2. Das Einführen klappt am Besten in einer bequemen Position: Du kannst dich etwa auf einen Stuhl setzen und an die Kante rutschen. Oder du legst dich bequem auf den Rücken und stellst die Beine gespreizt auf.
  3. Du bist noch angespannt? Mach dir keinen Druck. Lass deine Muskeln mit jeder Ausatmung etwas mehr los. Du kannst auch deine Hüfte leicht kreisen, das lockert ebenfalls. Manchen Frauen hilft es auch, sich schon etwas zu stimulieren. Dann macht das Einführen noch mehr Freude.
  4. Tipp: Mit etwas Gleitgel rutscht das Yoni-Ei wie von selbst an den richtigen Platz.
  5. Führ das Yoni-Ei mit der breiten Stelle voran langsam in die Vagina ein. Teste, welcher Platz angenehm ist. Es sollte weder zu tief noch zu weit vorn sitzen. Auf jeden Fall darf es keine Schmerzen oder unangenehmen Empfindungen auslösen. In dem Fall solltest du es direkt wieder rausholen. Halten Schmerzen an, hol dir ärztlichen Rat.
  6. Plane als Anfängerin mit dem Yoni-Ei etwas Zeit an, um die richtige Position des Lovetoys zu finden.

Und wie kommt das Yoni-Ei wieder aus dem Körper raus?

Keine Angst, Yoni-Eier sind im Normalfall nicht gefährlich. Die meisten sind an einem Band oder einer Rückholkette befestigt. Möchtest du das Yoni-Ei entfernen, ziehst du es behutsam am Band aus deiner Vagina. So viel also vorweg: Es besteht keine Gefahr, dass das Yoni-Ei in dir verschwindet. Es kommt nicht weiter als bis zur Zervix, also bis zum Gebärmutterhals. Du kannst das Yoni-Ei auch mit Muskelkraft rausdrücken. Dazu bedarf es aber etwas Übung. In der Hocke klappt es am besten. Am Anfang empfiehlt sich auf jeden Fall ein Lovetoy mit Bändchen.

Tipp: Den Stein richtig reinigen

Für eine gute Hygiene: Wenn du das Yoni-Ei rausgeholt hast, solltest du es mit warmem Wasser reinigen und mit einem sauberen Tuch abtrocknen oder an der Luft trocknen lassen. Seife, Säure und heiße Fönluft können dem Material schaden. Verzichte also besser darauf.

Da das Yoni-Ei auch energetisch wirken soll, kannst es auch energetisch reinigen. Etwa mit folgenden Methoden:

  • Lege das Yoni-Ei eine Nacht bei Vollmond ins Mondlicht.
  • Lege es ins Sonnenlicht.
  • Trommelsteine sollen andere Edelsteine energetisch aufladen. Du kannst dein Yoni-Ei in eine Schale mit Trommelsteinen legen zur Reinigung.

Yoni-Ei tragen: Wie lange, wie häufig - und geht das auch über Nacht?

Eine tägliche Anwendung ist möglich - aber nicht nötig. Steigere die Tragzeit langsam. Zum Einstieg sind für viele Frauen 10 bis 15 Minuten angenehm. Das ist auch eine gute Dauer für Beckenboden-Übungen und Yoga mit Yoni-Ei. Sind die Muskeln schon gut trainiert, kannst du das Yoni-Ei auch mehrere Stunden in der Vagina lassen. Damit die Beckenbodenmuskeln das Yoni-Ei über lange Zeit am Platz halten, braucht es etwas Übung. Manche Frauen tragen es auch in der Nacht - was du aus hygienischen Gründen aber nicht zu oft tun solltest - auch, um Infektionen zu vermeiden.

In der Schwangerschaft solltest du kein Yoni-Ei tragen. Aber nach der Geburt ist es eine gute Unterstützung zur Rückbildung. Denn du kannst damit deine Beckenbodenmuskeln trainieren und die Wahrnehmung des Beckenbodens kann sich verbessern. Denn das Yoni-Ei lenkt die Aufmerksamkeit auf diesen Bereich.

Manche Frauen möchten das Yoni-Ei auch während der Periode tragen. Dagegen spricht nichts. Allerdings: Achte auf die Angaben des Herstellers dazu.

Außerdem empfiehlt es sich eine eher kurze Tragezeit. Auch beim Sex kannst du das Yoni-Ei in der Vagina lassen. Es kann dabei sogar den G-Punkt massieren und stimulieren.

Das kannst du mit dem Yoni-Ei üben

Mit Yoni Eiern kanst du magische Sex-Erlebnisse trainieren und für gesteigerte Lust sorgen. Und so geht das Workout für die Vagina:

  1. Yoga allein - das war gestern: Lass dich von deinem Yoni-Ei beim Yoga-Workout begleiten.
  2. Konzentrier dich bewusst auf deine Atmung und spür, wie sich der Beckenboden dabei hebt und senkt.
  3. Du kannst aktiv trainieren und den Beckenboden bewusst an- und abspannen.
  4. Das Yoni-Ei trainiert die Muskeln aber auch passiv, indem du es trägst. Die Beckenbodenmuskeln halten es im Körper und arbeiten gegen die Schwerkraft.

Stein-Kunde: Dieses Yoni-Ei passt zu dir

  • Rosenquarz: Steht für das Thema Weiblichkeit, Fruchtbarkeit und wirkt verbindend.
  • Amethyst: Ist gut, wenn du viel Stress hast und dich von negativen Energien befreien möchtest.
  • Obsidian: Gilt als Stein der Wahrheit, der dir Zugang zu Verborgenem verschaffen und Blockaden lösen soll.
  • Jade: Du möchtest dich selbst verwirklichen und brauchst Ausgleich und Schutz? Dann ist dieses Yoni Egg passend.
  • Bergkristall: Gilt als Lichtbringer.
Mehr News und Videos
Kikis Kreation: San Sebastian Cheesecake mit karamellisierten Äpfeln

Kikis Kreation: San Sebastian Cheesecake mit karamellisierten Äpfeln

  • Video
  • 06:02 Min
  • Ab 6

© 2024 Seven.One Entertainment Group