Sex And The City

Mit 57 Jahren: "Sex and the City"-Star überraschend gestorben
Clip

Mit 57 Jahren: "Sex and the City"-Star überraschend gestorben

Zahlreiche TV-Fans haben ihn als Stanford Blatch in der Kultserie "Sex and the City" liebgewonnen, nun ist Willie Garson verstorben.
  • 01:00 Min
  • Ab 0
News zu "Sex and the City"
Dieser Instagram-Account sammelt alle "Sex and the City"-Outfits
Artikel

Dieser Instagram-Account sammelt SATC-Outfits

  • 09.12.2021
  • 07:53 Uhr
Mehr von den SATC-Stars

"Sex And The City": Alle Informationen zur Serie

In den 1990er-Jahren waren die sechs Staffeln der Serie über vier Frauen aus New York ein Riesenerfolg. Die Kinofilme begeisterten dann in den 2000er-Jahren Millionen Zuschauer:innen. 2022 hat "Sex And The City" schließlich eine TV- (oder besser: Streaming-) Fortsetzung erlebt.

Die US-amerikanische Serie basiert auf einem Buch von Candace Bushnell. In "Sex And The City”, kurz SATC, geht es um vier Freundinnen und ihr Liebesleben, ihre alltäglichen Probleme und ihre Erfolge im hektischen Big Apple.

Hauptdarstellerin der Serie ist Sarah Jessica Parker, die auch unter ihrem Kürzel SJP bekannt ist.

>>> Weitere spannende Fiction-Serien findet ihr in der sixx-Mediathek

10 Fakten zu "Sex and the City"
10 Sex and the City-Fakten, die ihr garantiert nicht kennt!
Artikel

Diese 10 SATC-Facts hauen euch um!

Ihr denkt, ihr kennt alle Geheimnisse von Carrie, Samantha, Miranda und Charlotte? Doch wisst ihr auch warum es nie einen Nippel-Gate von Carrie geben wird? Wir haben 10 heiße Facts rund um die SATC-Crew für euch!

  • 11.06.2015
  • 09:57 Uhr

Darum geht es bei "Sex and the City"

"Sex And The City" handelt von vier Freundinnen in ihren Dreißigern: Carrie Bradshaw, Charlotte York, Miranda Hobbs und Samantha Jones.

Im Mittelpunkt steht die Autorin Carrie Bradshaw; sie schreibt eine wöchentliche Sexkolumne in einer New Yorker Zeitung. Dort bringt sie nicht nur eigene Erfahrungen aus ihrem Liebesleben ein, auch die Erlebnisse ihrer Freundinnen finden den Weg in Carries Texte.

Ein Mann bleibt Carrie jedoch über alle sechs Staffeln hinweg im Kopf: Mr. Big, ihre große Liebe.

"Sex and the City": Das passiert in Staffel 1

Die erste Staffel der Serie handelt vor allem von Carries Begegnung mit und Beziehung zu dem ominösen Investment-Banker John James Preston, genannt Mr. Big. Nach mehreren Auseinandersetzungen aufgrund seines meist rücksichtslosen Verhaltens trennt sich Carrie von ihm.

Auch Samantha befindet sich zwischen Liebe und Vergnügen. Sie lernt James kennen und schläft mit ihm, doch beide wollen mehr und starten eine Beziehung.

Charlotte ist ebenfalls Teil der Freundschaftsgruppe. Sie schwebt zwischen verschiedenen Dates, von denen die meisten jedoch scheitern.

Miranda bandelt mit dem schüchternen Skipper an, wobei es ihr nur um Sex geht. Skipper verliebt sich allerdings Hals über Kopf in die distanzierte Frau.

In Staffel 2 von SATC geht es aufregend weiter

Carrie und Mr. Big lassen ihre Liebe erneut aufflammen. Dieses Mal im Geheimen. Als Mr. Big beschließt, nach Paris zu gehen, trennt sich Carrie wieder von ihm. Niedergeschlagen von den Aufs und Abs der Beziehung sucht Carrie einen Psychiater auf und lernt dort einen neuen Mann kennen.

Samantha hängt weiterhin zwischen Liebe und Vergnügen fest. Bei einer Paartherapie gesteht sie James jedoch, dass sie ein Problem mit seiner Penislänge hat, woraufhin er sich von ihr trennt.

Miranda begegnet in einer Bar dem koketten Barkeeper Steve Brady. Nach einem One-Night-Stand setzt sie ihn vor die Tür. Steve ist so begeistert von ihr, dass er nicht lockerlässt. Sie gibt ihm eine Chance, doch nach kurzer Beziehung trennen sich die beiden wieder.

Charlotte hat einige Dates, findet jedoch nicht den Richtigen. Deprimiert lädt sie ihre Freundinnen zu einem Wochenende in den Hamptons ein. Dort trifft Carrie erneut auf Mr. Big, der aus Paris zurück ist. Doch er hat eine neue Frau an seiner Seite. Carrie erfährt, dass er sie sogar heiraten möchte.

"Sex and the City" Staffel 3: Es wird weiter nach der Liebe gesucht

Nachdem Carrie Bekanntschaft mit dem Politiker Bill Kelley gemacht hat, trennt sie sich wieder, da er komische Vorlieben hat. Carrie lernt Aidan kennen und verliebt sich in ihn. Doch dann taucht der inzwischen verheiratete Mr. Big wieder in ihrem Leben auf. Die beiden beginnen eine Affäre. Sie hält so lange, bis Natascha, Mr. Bigs Ehefrau, davon erfährt. Mr. Bigs Ehe scheitert und Carrie trennt sich von Aidan. Carrie und Mr. Big entschließen sich, Freunde zu werden.

Miranda und Steve finden wieder zueinander, trennen sich jedoch nach kurzer Zeit erneut. Samantha springt von einer Affäre zur nächsten.

Auch Charlotte hat endlich Glück in der Liebe und ist auf dem Weg, Trey McDougal zu heiraten. Ihr vermeintlicher Traummann hat jedoch Schwierigkeiten, eine Erektion zu bekommen. Dies stellt für Charlotte ein Problem dar. Trey wiederum findet sich mit der Situation ab. Ist das das Ende ihrer Ehe?

Staffel 4 von "Sex and the City" birgt neue Chancen

Aidan und Carrie treffen sich wieder und versuchen es noch einmal miteinander. Als Aidan so weit ist, Carrie einen Antrag zu machen, löst sie die Beziehung auf.

Auch Charlotte und Trey geben ihrer Beziehung noch eine Chance, Charlotte will jedoch so dringend ein Kind bekommen, dass sie nicht bemerkt, dass Trey daran kein Interesse mehr hat. Da Charlottes Kinderwunsch zu groß ist, trennen sich beide im Guten.

Samantha entdeckt in dieser Staffel ihre Sexualität neu. Sie lernt die Malerin Maria kennen und geht mit ihr eine lesbische Beziehung ein. Marias Eifersucht langweilt Samantha schnell und beide trennen sich wieder. Samantha begegnet dem erfolgreichen Hotelbesitzer Richard Wright und verliebt sich in ihn. Der betrügt sie mit einer anderen.

Miranda unterstützt Steve, nachdem er die Diagnose Hodenkrebs bekommen hat. Nach seiner Behandlung schläft Miranda aus Mitleid mit ihm und wird unerwartet schwanger. Miranda beschließt nach einigem Hin und Her, das Kind zu behalten, hat jedoch an Steve keine Erwartungen.

Staffel 5: Drunter und drüber bei SATC

Carrie ist frustriert, weil Mr. Big beschlossen hat, nach Nappa in Kalifornien zu ziehen. Zudem hat es den Anschein, als würde sie ihre Kolumne verlieren. Doch es kommt ganz anders: Ihre Kolumne soll als Buch erscheinen. Bei ihrer Lesereise in Kalifornien sehnt sich Carrie nach Mr. Big und macht sich auf den Weg zu ihm, um mit ihm zu schlafen. Doch Mr. Big hat von ihrem Buch erfahren und bekommt wegen ihrer Geschichten über ihre Beziehung Zweifel.

Samantha hat nach einigen Begegnungen mit Richard endgültig sein Verhalten satt und beendet ihre Beziehung mit ihm.

Miranda ist nun Mutter und kann ihr altes Leben nicht mehr wie bisher weiterführen. Doch sie findet sich mit der neuen Rolle schnell ab.

Charlotte muss sich nach der Trennung von Trey mit ihrer Ex-Schwiegermutter auseinandersetzen. Doch ihr Anwalt Harry Goldenblatt ist nicht nur an einem beruflichen Treffen interessiert. Zu ihrer eigenen Überraschung erwidert sie das Interesse – obwohl Harry kahlköpfig ist und keine guten Manieren hat. Sie muss sich bald eingestehen, dass sie sich verliebt hat. Harrys Mutter stellt sich aus religiösen Gründen gegen die Beziehung, weil Charlotte keine Jüdin ist.

"Sex and the City" Staffel 6: Alle Wege führen nach Paris

Carrie ist auf der Suche nach ihrem Traummann, dann lernt sie den Künstler Aleksander Petrovski kennen. Dieser möchte sie mit nach Paris nehmen, um dort mit ihr zu leben. Carrie lässt sich weder von Mr. Big noch von ihren Freundinnen davon abbringen, nach Paris zu gehen. Doch sie wird schnell von der Realität eingeholt und sieht die Stadt der Liebe mit anderen Augen. Als sie bemerkt, dass Aleksander nicht zu ihr passt, stürmt sie aus dem Hotelzimmer und trifft Mr. Big in der Lobby. Die beiden finden wieder zueinander und gehen zurück nach New York.

Samantha beginnt eine Affäre mit dem Kellner Smith. Nach kurzer Zeit verlieben sich die beiden. Doch Samantha bekommt die Diagnose Brustkrebs. Smith unterstützt sie, die beiden beginnen eine feste Beziehung.

Charlotte konvertiert zum Judentum. Dennoch kommt es zur Trennung von Harry – schließlich finden die beiden wieder zusammen und heiraten. Charlotte wird schwanger, verliert das Kind jedoch. Harry und Charlotte entschließen sich daraufhin, ein Kind aus China zu adoptieren.

Miranda hat endlich begriffen, dass sie Steve liebt. Zu ihrer Überraschung erwieder dieser die Gefühle.

Schauspielerinnen: Die Besetzung von "Sex And The City"

Carrie Bradshaw wird gespielt von Sarah Jessica Parker. Sie wurde für die Rolle der Carrie Bradshaw mit einem Emmy, vier Golden Globes und drei Screen Actors Guild Awards ausgezeichnet.

Miranda Hobbs wird gespielt von Cynthia Nixon. Sie wurde durch ihre Rolle international bekannt und engagiert sich neben der Schauspielerei als Politikerin.

Charlotte York wird verkörpert von Kristin Davis. Sie erlangte durch die Rolle der schüchternen Charlotte internationale Bekanntheit.

Samantha Jones wird gespielt von Kim Cattrall. Sie erhielt für "Sex and the City" einen Golden Globe und zwei Screen Actors Guild Awards.

Das musst du noch über SATC wissen

Die Serie "Sex and the City" spielt in New York und begleitet die vier Freundinnen Carrie, Samantha, Miranda und Charlotte. Die Frauen in den Dreißigern teilen ihre lustigen, erotischen und traurigen Erlebnisse. Die machen sie nicht nur reifer, sondern verändern auch ihre Beziehungen zueinander und zu ihren Partner:innen. Die vier Frauen sind aber vor allem auf der Suche nach dem Mann fürs Leben.


© 2022 Seven.One Entertainment Group