Brot mit rustikaler Note

Kartoffelbrot

© Photocuisine

So schön saftig ist das knusprige Kartoffelbrot aus geriebenen Kartoffeln und Hefeteig. Da läuft einem schon beim Lesen des Backrezepts das Wasser im Mund zusammen. Wie ihr das Kartoffelbrot zu Hause backen könnt, verraten wir euch hier. Viel Spaß beim Schlemmen!

Kartoffelbrot: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 90 Min
  • Zubereitungszeit 60 Min
  • Gesamtzeit 150 Min

350 g

geschälte Kartoffeln, mehligkochend

1 TL

. Salz

1 Packung

. Trockenhefe

75 ml

Wasser

250 g

Mehl

2 EL

Öl

Außerdem:

1

eckige Form

Schritt 1: Kartoffeln kochen

Kartoffeln zerkleinern und in einem Topf mit gesalzenem Wasser ca. 15 Minuten garen. Das Wasser abgießen und die Kartoffelstücke etwas abkühlen lassen.

Schritt 2: Kartoffeln zerdrücken

Die lauwarmen Kartoffeln mit Hilfe einer Presse zerdrücken und komplett erkalten lassen.

Schritt 3: Mehl und andere Zutaten mischen

Mehl mit Salz, Öl und Hefe in einer Schüssel vermengen, die Kartoffelstücke hinzugeben und zu einem homogenen Teig kneten. Über den Teig ein Küchentuch legen und eine Stunde gehen lassen. Danach den Knetvorgang wiederholen, einen Laib aus der Teigmasse formen und in eine Kastenform legen. Weitere 30 Minuten gehen lassen.

Schritt 4: Kartoffelbrot backen

Den Ofen auf 230 Grad vorheizen. Nun die Kastenform hineinschieben und das Kartoffelbrot für zehn Minuten backen lassen. Danach die Ofen-Hitze auf 180 Grad runterdrehen und den Brot-Teig weitere 50 Minuten backen. Zum Schluss herausnehmen, abkühlen lassen – und servieren.

Die Videoanleitung für das Kartoffelbrot gibt's hier

Rezepte: Brot

Brot backen – unsere liebsten Rezepte

Hier gibt es Rezepte für das einfachste Brot der Welt, Brot ohne Kneten sowie Brot-Klassiker wie Baguette und Ciabatta und vieles mehr!


© 2022 Seven.One Entertainment Group