Anzeige
Berliner mit Loch

Donuts mit Schokoladenüberzug und Mandeln

Photocuisine

Egal ob Cupcakes, Muffins oder Brownies, der König ist und bleibt der Donut. Typisch amerikanisch ist der Verwandte des Krapfens herrlich süß und mit bester Vollmilchschokolade überzogen. Verfeinert durch Mandelsplitter wird die Leckerei zum Kalorienspender für lange Karnevalsnächte!

Anzeige
Außerdem:

1 handvoll

Mehl zum Bestäuben

1

Donut-Ausstecher

1 Portion

Fritterfett

1

Küchenpapier

1

Backpinsel

Für die Glasur:

300 g

Zartbitterkuvertüre

100 g

Sahne

30 g

gehackte Mandeln

Für den Teig:

300 g

Mehl

160 g

Zucker

1

Msp. Natron

1 TL

Backpulver

160 ml

Buttermilch

2

Eier

4 Tropfen

Vanillearoma

4 EL

flüssige Butter

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 24 Min
  • Gesamtzeit 44 Min

Schritt 1:
Eine Schüssel bereitstellen und das Mehl durch ein Sieb einfüllen. Zucker, Natron und Backpulver hinzugeben und vermengen. Anschließend Buttermilch, Eier, Vanillearoma und Butter hinzugeben und zum Teig verkneten. Danach 10 Minuten ruhen lassen.

Schritt 2:
Frittierfett auf rund 180 Grad erhitzen. Teig auf eine bemehlte Fläche geben und mit Mehl bestreuen.  Danach den Teig auf ca. 1 cm ausrollen, dabei aufpassen, dass er nicht reißt. Nun mit einem Donut-Ausstecher Teiglinge rausdrücken und diese im erhitzten Fett beidseitig rund 2 Minuten frittieren. Zum Abtropfen auf Küchenpapier legen und abkühlen lassen.

Schritt 3:
Für die Zubereitung der Glasur die Kuvertüre in zerhacken. In einem Topf die Sahne erhitzen und die zerkleinerte Kuvertüre darin auflösen lassen. Mit der warmen Masse die Donuts bestreichen und noch vor dem Abkühlen mit Mandelsplittern bestreuen.

"Sweet & Easy - Enie backt" gibt es jeden Samstag 13.00 Uhr auf sixx! Alle Clips und Rezepte aus der Sendung findet ihr auch auf sixx.de!

Probiert auch Enies leckere Windbeutel mit Sahne und ihre köstliche Schmalzkuchen!

 

(Rezept: Jan Wischnewski)


© 2022 Seven.One Entertainment Group