Hefekranz mit fruchtig, frischer Apfelfüllung

Apfel-Hefekranz

Enies fluffiger Hefekranz wird mit einer leckeren Masse aus frischen Äpfeln gefüllt. Für eine besondere Note sorgt das Bratapfelgewürz und die gehackten Walnüsse. Ein leckeres Rezept, das sich auch für die Adventszeit eignet. 

Apfel-Hefekranz: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 50 Min
  • Zubereitungszeit 40 Min
  • Gesamtzeit 90 Min

1

FÜR DEN TEIG

200 ml

Milch

1 Prise

Salz

50 g

Zucker

50 g

Butter

1 Würfel

Hefe

1

Ei

500 g

Mehl

1

FÜR DIE FÜLLUNG

6

große Äpfel

4 EL

Bratapfel-Gewürz

150 g

weiche Butter

100 g

gehackte Walnüsse

90 g

Rohrzucker

1

Eigelb

2 EL

Milch

Zubereitung des Teigs:

  • Milch, Salz, Zucker und Butter in einem Topf leicht erwärmen und rühren bis sich Salz, Zucker und Butter aufgelöst haben.
  • Dann den Topf vom Herd nehmen. Wenn die Flüssigkeit lauwarm geworden ist, die Hefe hinein bröseln, dann direkt mit Ei und Mehl zu einem Teig verkneten.
  • Jetzt 30 Minuten an einem warmen Ort ohne Zug gehen lassen. Zum Beispiel abgedeckt in den Ofen. 
  • Der Teig soll sich nun merklich vergrößert haben. 
  • Dann den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen und den Teig zu einem großen Rechteck ausrollen.

Fertigstellung: 

  • Für die Füllung die Äpfel raspeln und mit den Händen etwas auswringen, dass sie beim Backen nicht die ganze Flüssigkeit abgeben.
  • Mit dem Bratapfelgewürz, der weichen Butter, den Walnüssen und dem Rohrzucker vermengen.
  • Diese Masse gleichmäßig auf die Länge des Teigs verteilen. Das Ganze von der langen Seite aus zu einer Rolle formen und auf einem Backblech mit Backpapier zu einem Kranz zusammenführen. 
  • Bevor der Kranz in den Ofen kommt muss noch der Teig rundherum vom Kranzmittelpunkt nach außen eingeschnitten werden.
  • Im Ofen den Kranz für ca. 30 Minuten. Für Glanz das Eigelb mit der Milch verrühren und auf den schon angebräunten Hefeteig pinseln. 
  • Das Ganze dann für weitere 10 Minuten weiter backen. Danach auskühlen lassen.

>> Zur Videoanleitung: 

Klassischer Apfelkuchen ist dir lieber? Kein Problem!
Apfelkuchen

Die besten Apfelkuchen

Ob traditionell, mit Pudding, Alkohol oder Nüssen: Apfelkuchen ist sehr vielseitig. Hier findet ihr die leckersten Apfelkuchen-Rezepte zum Nachbacken.

  • 22.04.2022
  • 15:32 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group