Donuts statt Krapfen!

Apfel Donuts: Aus Hefeteig mit frischen Äpfeln nach Rezept

© Photocuisine

American Donuts selber backen leicht gemacht! Mit unserem Rezept für Apfel-Donuts mit frischen Äpfeln aus Hefeteig und bestäubt mit Zucker. Der "amerikanische" Krapfen zum genießen und schlemmen.

Apfel Donuts: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 35 Min

1

Donut-Form

125 ml

Milch

75 g

Butter + Butter für die Formen

0,5 Päckchen

Hefe

40 g

Zucker

1 TL

Vanillezucker

1 Prise

Salz

250 g

Mehl

1

Ei

1

Eigelb

1

Apfel

1 Portion

Zucker zum Bestäuben

Schritt 1: Zutaten vermengen

Milch warm machen und Butter hinzufügen. Anschließend Hefe, Zucker, Vanillezucker und Salz dazugeben. Mehl und Eier hinzufügen und das Ganze mit einem Knethaken gut durcharbeiten.

Schritt 2: Äpfel unter den Teig mischen

Apfel schälen, entkernen und klein würfeln und in den Teig untermischen. Abgedeckt 30 Minuten ziehen lassen.

Schritt 3: Teig in Donut-Formen füllen

Donut-Formen mit Butter einfetten und mit Teig füllen. Glatt abstreichen und 20 Minuten ziehen lassen.

Schritt 4: Apfel Donuts backen

Bei 150 Grad 15 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, dann sofort stürzen und in Zucker und Puderzucker wälzen.

Vorbereitungszeit für die Donuts: 20 Minuten + 1 Stunde ruhen

Apfelkuchen

Die besten Apfelkuchen

Ob traditionell, mit Pudding, Alkohol oder Nüssen: Apfelkuchen ist sehr vielseitig. Hier findet ihr die leckersten Apfelkuchen-Rezepte zum Nachbacken.


© 2022 Seven.One Entertainment Group