Zitronenschnitten

Zitronenschnitten

Im Frühstücksfernsehen hat Enie gezeigt, wie sie einen leckeren zitronigen Kuchengenuss zubereitet. Zitronenschnitten! Die sind so gut, dass selbst der Osterhase sie nicht verstecken würde. Das Rezept zu den Zitronenschnitten gibt es hier. Alle anderen Rezepte zur Sendung gibt es auch auf sixx.de.

01.10.2014
Zutaten für Portionen
280 g Weizenmehl, plus zusätzlich 35g Weizenmehl
80 g Puderzucker
1 TL Salz
225 g kalte Butter
4 Bio-Eier
350 g Zucker
120 ml frischer Zitronensaft
0.5 TL abgeriebene Zitronenschale
1 TL Backpulver
1 Puderzucker zum Bestreuen

Vorbereitungszeit: 25 Minuten

Kochzeit: 55 Minuten

Insgesamt:


Schritt 1:
Den Backofen auf 170 Grad/Gas Stufe 3,5 vorheizen.

Schritt 2:
Für den Teig 280g Mehl, Puderzucker, Salz und Butter in der Küchenmaschine kneten, bis der Teig krümelig ist. Vorsicht: Die Butter darf nicht zu warm werden.

Schritt 3:
Nur so lange kneten, bis der Teig eine Kugel bildet.

Schritt 4:
Eine 30cm x 20cm große Backform mit dem Teig auslegen.

Schritt 5:
Den Teigboden ca. 20-25 Minuten im Ofen backen, bis er goldgelb und fest ist.

Enie backt an Ostern die Zitronenschnitten
Enies Zitronenschnitten sind fast zu lecker, um sie zu teilen. © sixx

Schritt 6:
Die Eier in einer Schüssel schaumig schlagen und den Zucker, Zitronensaft und -schale dazu geben.

Schritt 7:
Nun die verbliebenen 35g Mehl und das Backpulver in eine andere Schüssel sieben und die Mischung unter die Eier rühren.

Schritt 8:
Die Füllung nun auf den Kuchenboden geben und den Kuchen 25-30 Minuten im Ofen backen, bis die Füllung gerade fest ist.

Schritt 9:
Den Kuchen nun in der Form auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestreuen und in Rechtecke schneiden.

Ihr liebt es zitronig? Dann probiert auch das Rezept zu Zitronen-Törtchen auf fem.com

"Sweet & Easy - Enie backt" ab dem 23. Februar immer samstags um 13.30 Uhr auf sixx!

Neueste Rezepte