- Bildquelle: sixx © sixx

Zutaten fürPortionen

280 g Weizenmehl, plus zusätzlich 35g Weizenmehl
80 g Puderzucker
1 TL Salz
225 g kalte Butter
4 Bio-Eier
350 g Zucker
120 ml frischer Zitronensaft
½ TL abgeriebene Zitronenschale
1 TL Backpulver
1 Puderzucker zum Bestreuen
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Kochzeit: 55 Minuten
Insgesamt: 80 Minuten

Schritt 1:
Den Backofen auf 170 Grad/Gas Stufe 3,5 vorheizen.

Schritt 2:
Für den Teig 280g Mehl, Puderzucker, Salz und Butter in der Küchenmaschine kneten, bis der Teig krümelig ist. Vorsicht: Die Butter darf nicht zu warm werden.

Schritt 3:
Nur so lange kneten, bis der Teig eine Kugel bildet.

Schritt 4:
Eine 30cm x 20cm große Backform mit dem Teig auslegen.

Schritt 5:
Den Teigboden ca. 20-25 Minuten im Ofen backen, bis er goldgelb und fest ist.

Enie backt an Ostern die Zitronenschnitten
Enies Zitronenschnitten sind fast zu lecker, um sie zu teilen. © sixx

Schritt 6:
Die Eier in einer Schüssel schaumig schlagen und den Zucker, Zitronensaft und -schale dazu geben.

Schritt 7:
Nun die verbliebenen 35g Mehl und das Backpulver in eine andere Schüssel sieben und die Mischung unter die Eier rühren.

Schritt 8:
Die Füllung nun auf den Kuchenboden geben und den Kuchen 25-30 Minuten im Ofen backen, bis die Füllung gerade fest ist.

Schritt 9:
Den Kuchen nun in der Form auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestreuen und in Rechtecke schneiden.

Ihr liebt es zitronig? Dann probiert auch das Rezept zu Zitronen-Törtchen auf fem.com

"Sweet & Easy - Enie backt" ab dem 23. Februar immer samstags um 13.30 Uhr auf sixx!

Noch mehr leckere Rezepte: