Anzeige
Zitronenschnitten

Zitronenschnitten

© sixx

Dieses Rezept ist ein wahrer sommerlicher Hochgenuss: Zitronenschnitten! Aus einfachem Rührteig ist ratzfatz ein fruchtiger Kuchen gebacken.

Anzeige

Zitronenschnitten: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 25 Min
  • Zubereitungszeit 55 Min
  • Gesamtzeit 80 Min

280 g

Weizenmehl, plus zusätzlich 35g Weizenmehl

80 g

Puderzucker

1 TL

Salz

225 g

kalte Butter

4

Bio-Eier

350 g

Zucker

120 ml

frischer Zitronensaft

0,5 TL

abgeriebene Zitronenschale

1 TL

Backpulver

1

Puderzucker zum Bestreuen

Schritt 1:

Den Backofen auf 170 Grad/Gas Stufe 3,5 vorheizen.

Schritt 2:

Für den Teig 280g Mehl, Puderzucker, Salz und Butter in der Küchenmaschine kneten, bis der Teig krümelig ist. Vorsicht: Die Butter darf nicht zu warm werden.

Schritt 3:

Nur so lange kneten, bis der Teig eine Kugel bildet.

Schritt 4:

Eine 30cm x 20cm große Backform mit dem Teig auslegen.

Schritt 5:

Den Teigboden ca. 20-25 Minuten im Ofen backen, bis er goldgelb und fest ist.

Schritt 6:

Die Eier in einer Schüssel schaumig schlagen und den Zucker, Zitronensaft und -schale dazu geben.

Schritt 7:

Nun die verbliebenen 35g Mehl und das Backpulver in eine andere Schüssel sieben und die Mischung unter die Eier rühren.

Schritt 8:

Die Füllung nun auf den Kuchenboden geben und den Kuchen 25-30 Minuten im Ofen backen, bis die Füllung gerade fest ist.

Schritt 9:

Den Zitronenkuchen nun in der Form auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestreuen und in Rechtecke schneiden.

Die Videoanleitung für die Zitronenschnitten gibt es hier

Zitronentarte

Köstliche Zitronenkuchen

Hier findest du viele leckere Zitronenkuchen-Rezepte in allen Varianten: klassische Rührteige oder leckere Zitronenkäsekuchen: Alles Schritt für Schritt erklärt. Hier entlang!


© 2023 Seven.One Entertainment Group