- Bildquelle: Tamara Staab © Tamara Staab

Zutaten fürPortionen

0 FÜR DIE DUNKLEN MARZIPANKUGELN
150 gMarzipan
10 gKakao
1 TLZimt
1 TLVanille
20 ggehackte Pistazien
0 FÜR DIE MARZIPAN-NUSS-PRALINEN
150 gMarzipan
15 Ganze Haselnüsse, geröstet und ohne Haut
1 Zartbitterschokolade
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Insgesamt: 30 Minuten

Vegane Marzipanpralinen: Rezept und Zubereitung 

Schritt 1: Herstellung der Marzipankugeln

Alle Zutaten in einer Schüssel mischen und die Masse gut kneten. Anschließend je nach Wunschgröße portionieren und anschließend in Kakao oder Pistazien wälzen. 

Schritt 2: Herstellung der Marzipan-Nuss-Pralinen

Etwas Marzipan nehmen, eine Haselnuss in die Mitte geben und diese umschließen. Nach dem Formen der Pralinen die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Die Pralinen in die geschmolzene Schokolade tunken und vollständig umhüllen. Danach auf einem Gitter oder Backpapier trocknen lassen.

>> Hier findest du die Videoanleitung zum Rezept: 

Entdecke hier Enies beste Gebäcke:

Weitere Rezepte von 'Sweet & Easy'- Onlinebäckerin Mara: