- Bildquelle: sixx © sixx

Zutaten fürPortionen

250 ggrüner Spargel (alternativ Zucchini)
220 gfestkochende Kartoffeln
2 ELPflanzenöl
3 Scheiben gekochter Schinken
250 gKräuter-Crème-Fraîche
2 ELMilch
2 Eier
1 Pck. Filo-Teig aus dem Kühlregal
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Insgesamt: 30 Minuten

Strudeltörtchen mit Spargel und Kartoffeln: Rezept und Zubereitung 

Strudeltörtchen Zutaten

Zubereitung der Strudeltörtchen:

  • Vom Spargel eventuell das untere Drittel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Die Stangen waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und in sehr kleine Würfel schneiden.
  • In einer Pfanne das Öl erhitzen. Spargel und Kartoffeln darin bei mittlerer Temperatur bissfest braten, salzen und pfeffern.
  • Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Mulden der Form mit Öl einfetten.
  • Den Schinken in Würfel schneiden. Kräuter-Creme-fraîche mit Milch und einem Ei verrühren, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. 
  • Das andere Ei mit 2 EL Wasser verrühren. Den Filoteig entrollen, die gesamten Teigblätter vierteln, jedes Quadrat mit verquirltem Ei bestreichen und sternförmig übereinander legen, sodass 10 Teigsterne entstehen.
  • Die Teigsterne in die geölten Mulden legen und vorsichtig hineindrücken. Die Spargel- und Kartoffelstücke sowie die Schinkenwürfel gleichmäßig darauf verteilen und mit der Creme-fraîche-Masse bedecken. 
  • Im Backofen auf dem Rost auf einer der unteren Schienen ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und noch warm genießen. 

>> Zur Videoanleitung: