Clip

Sweet & Easy - Enie backt

Spekulatiustorte

Zu viel Spekulatius und keine Ahnung wohin damit? Kein Problem: Diese Torte hat einen leckeren, knusprigen Boden aus Spekulatius und einer süßen Crem.

Zutaten fürPortionen

0 Zutaten für eine kleine Springform ( 18 cm Durchmesser):
0 Für den Bröselboden:
90 gButter
150 gSpekulatius
0 etwas Öl für die Tortenplatte
0 Für die Creme:
1 PackungPulver-Gelatine
100 gSchlagsahne
450 gDoppelrahm-Frischkäse
225 gVollmilch-Joghurt
75 gZucker
1 PäckchenVanille-Zucker
0 Für den Schokoladenbruch:
300 gweiße Schokolade
1 Zuckerstange
0 Lebkuchengewürz

Schritt 1:

Butter bei schwacher Hitze schmelzen. Spekulatius in einen Gefrierbeutel füllen, verschließen. Mit einer Teigrolle fein zerbröseln. Brösel und flüssige Butter mischen. Einen Tortenring oder einen Springformrand (18 cm Ø) auf eine mit etwas Öl bestrichene Tortenplatte setzen. Die Spekulatiusmasse einfüllen und als Boden leicht andrücken. Kalt stellen.

Zutaten Spekulatiustorte
Hier kurz im Überblick: Diese Zutaten braucht ihr für die leckere Spekulatiustorte mit weißem Schokobruch!

Schritt 2:

Sahne steif schlagen und kalt stellen. Frischkäse, Joghurt, Zucker, Vanillin-Zucker, Zimt und Bittermandel-Aroma verrühren. Gelatine dazugeben und die Sahne unterheben. Masse auf den Spekulatiusboden geben und glatt streichen. Torte mindestens 3-4 Stunden kalt stellen (am besten aber über Nacht).

Schritt 3:

Für den Schokobruch weiße Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen. Auf einen Bogen Backpapier gießen und gleichmäßig darauf verstreichen. Dabei an den Rändern 2-3 cm Platz lassen. Zuckerstange zerstoßen und die Brösel auf die Schokolade streuen. Mit einem zweiten Bogen Backpapier belegen und einrollen. Ca. 2 Stunden kühl stellen. Auseinanderrollen und die Torte am Rand mit Schokobruch verzieren.

Tipp:

Statt Zimt und Bittermandel-Aroma kann man auch Spekulatius- oder Lebkuchengewürz in die Creme geben. Gibt auch ein herrlich weihnachtliches Aroma!
Anstatt Pulver-Gelatine kann man auch Blatt-Gelatine nehmen, dann 6 Blatt.

Ihr kriegt von Weihnachten und Spekulatius nicht genug? Dann probiert die unglaublichen Muffins mit Spekulatius oder die Spekulatius-Cupcakes! Einfach anders, einfach lecker!

Noch mehr leckere Rezepte:

Sweet & Easy - Enie backt

Schokolollies

Weihnachten ist vorbei und es ist noch jede Menge Schoko-Weihnachtsmänner übrig? Enie steckt die Schokolade einfach in ein neues Kleid!

Sweet & Easy - Enie backt

Schokoladige Snowballs

Mit extra viel Schokolade und Zimt verfeinert kreiert ihr diese leckeren Schneebälle ganz einfach selbst. Die dürfen in keiner Plätzchendose fehlen!

Sweet & Easy - Enie backt

Hot-Milk-Cake

Gemeinsam mit Esther Szolnoki backt Enie einen Hot-Milk-Cake. Eine milchige Sensation mit Frischkäse und leckerem Karamell-Topping!

Sweet & Easy - Enie backt

Halbgefrorene Cheesecake-Zylinder

Ein Cheesecake, der spitz und lang ist? Enie zeigt, wie es geht und zaubert leckere Cheesecake-Zylinder mit Vollkornkeksen als Boden.

Sweet & Easy - Enie backt

Olivenbrot & Kürbisbrot

Harte Knusper-Schale, weicher Kern: Dieses leckere Brot backen wir aus Hefeteig, Oliven und Kürbis. Und das Investment lohnt sich, denn wir können bei dem schnellen Brot-Rezept gleich zwei Kastenformen füllen, da gibt es garantiert keinen Knatsch bei Tisch. Viel Spaß beim Backen!