Clip

Sweet & Easy - Enie backt

Aprikosen-Tiramisu

Sommer im Glas: Mit nur wenigen Schritten kreiert ihr ein lecker-fruchtiges Aprikosen-Tiramisu.

Zutaten fürPortionen

1 große Dose (oder 2 kleine) Aprikosen
1 ELZucker
1 Päckchen Vanillezucker
200 gFrischkäse
200 gMagerquark
1 Päckchen Gelatine-Fix
100 gCantuccini
1 einige Minzblätter

Schritt 1:

Den Saft der Aprikosen abgießen. Eine Hälfte der Aprikosen pürieren, die andere Hälfte in Stückchen schneiden. Frischkäse, Magerquark, Zucker, Vanillezucker und Gelatine-Fix mit dem Handrührgerät verrühren.

AprikosenTiramisu_Zutaten

Schritt 2:

Das gesamte Aprikosenpüree sowie die klein geschnittenen Aprikosen grob unterheben. Einige Aprikosenstücke als Dekoration aufheben.

Schritt 3:

80 g Cantuccini zerkleinern und auf 4 Gläser verteilen. Die Aprikosen-Quarkmasse gleichmäßig über den Cantuccini verteilen. Mit restlichen Aprikosenstücken, Cantuccini und Minze garnieren. Anschließend 2 Stunden kalt stellen und servieren.

Um das Menü zu vervollständigen empfehlen wir einen schnellen Jar Salad Caprese und dazu einen Rhabarber-Eistee!

Noch mehr leckere Rezepte:

Sweet & Easy - Enie backt

Mohn-Sahne-Eierlikör-Torte

Mohn vereint mit leckerer Sahne und cremigem Eierlikör - diese Torte verspricht ein wahres Geschmackserlebnis!

Sweet & Easy - Enie backt

Rocky Road Halloween Grave

Passend zu Halloween zaubern Enie und Comedian Ole Lehmann einen gruseligen Friedhof aus leckeren Zutaten.

Sweet & Easy - Enie backt

Eiweißbrot mit schneller Lachsrillettes

Mit diesem Rezept beweist Enie Raffinesse. Der volle Genuss von Brot, allerdings total kohlenhydratarm ist das Eiweißbrot von Enie. Schlemmen ohne schlechtes Gewissen ist jetzt angebracht.

Sweet & Easy - Enie backt

Schoko-Pavlova mit Amarenakirschen

Mit diesem Rezept klettert ihr ganz schnell auf den Thron der Backhelden! Fluffige Baiserböden vereint mit einer leckeren schokoladigen Creme und Kirschen!

Sweet & Easy - Enie backt

Muffins mit Speck und Zwiebeln

Süße Muffins kennt jeder. Nach Enies Geschmack dürfen in einen Muffin ruhig auch mal Speck und Zwiebeln