- Bildquelle: sixx © sixx

Zutaten fürPortionen

300 mllauwarmes Wasser
15 gfrische Hefe
20 gZucker
15 gSalz
2 ELRosenwasser
500 gMehl
4 ggetrocknete Rosenblüten
1 Eiweiß und etwas Wasser zum Bestreichen
1 handvollMehl für die Arbeitsfläche
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 45 Minuten

Rosenblütenstangen: Rezept und Zubereitung

Zubereitung: 

  • Lauwarmes Wasser, Hefe, Zucker, Salz, Rosenwasser und Mehl in eine Rührschüssel geben. 
  • Die Zutaten mit den Knethaken der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten.
  • Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat.
  • Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals durchkneten. 
  • Rosenblüten mit den Händen zerreiben und unter den Teig kneten. 
  • Teig in ca. 25 gleich große Portionen teilen und zu dünnen Stangen formen.
  • Die Stangen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 220 °C / Umluft: 200 °C / Gas: Stufe 4) auf der mittleren Schiene ca. 12 Minuten backen. 
  • Eiweiß und etwas Wasser verrühren. 
  • Stangen noch heiß mit der Mischung einpinseln.

Ihr sucht eine herzhafte Alternative zu den blumigen Knabberstangen? Dann probiert unbedingt unseren Rezept-Tipp - die Bergkäsestangen!

Zur Videoanleitung: