Quarksoufflés im Glas aus Enie backt

Quarksoufflés

Diese Quarksoufflés aus der Tasse sind herrlich fluffig und ganz schnell gemacht. Limettenschale gibt den kleinen Törtchen aus Grieß eine frische Note.

05.11.2015
Quarksoufflés
© sixx
Zutaten für Portionen
40 g Butter
2 Eier
70 g Puderzucker
250 g Magerquark
2 TL abgeriebene Bio-Limettenschale
30 g Grieß

Zubereitung:

Schritt 1:

Butter schmelzen. Eier trennen. Eiweiße steif schlagen, dabei nach und nach 50 g Puderzucker einrieseln lassen.

Schritt 2:

Magerquark, Eigelbe, abgeriebene Limettenschale, Rest Puderzucker und Grieß verrühren. Butter kurz unterrühren. Eischnee vorsichtig unterheben.

Schritt 3:

Masse in 4 mittelgroße, gefettete, ofenfeste Tassen füllen. Im vorgeheizten Ofen bei 175 °C auf der mittleren Schiene 25-30 Min. backen. Nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben.

Tipp: Dazu schmeckt hervorragend ein fruchtiges Kompott, zum Beispiel ein Rhabarberkompott. Dazu 400 g Rhabarber putzen, waschen und in Stücke schneiden. ¼ l Kirschsaft aufkochen. ½ Päckchen Vanille-Soßenpulver, 1 EL Zucker und 2 EL Wasser glatt rühren. In den kochenden Saft rühren und aufkochen. Rhabarber zufügen und 2–3 Minuten köcheln. Fertig!