Zutaten fürPortionen

200 gQuark
100 gZucker
400 gMehl
1 PriseSalz
1 PäckchenBackpulver
0 Abrieb einer Biozitrone
120 mlÖl
1 Ei
1 Eigelb
10 gButter zum Bestreichen
0 Zucker zum Bestreuen

Schritt 1:

Quark, Öl und Ei in einer Schüssel verrühren. Zucker, Salz, Zitronenabrieb, Mehl und Backpulver zur Quarkmischung dazugeben und mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verarbeiten (evtl. mit den Händen nochmals durchkneten).

Zutaten: Quark-Häschen

Schritt 2:

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. ½ cm dick ausrollen, Hasen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Eigelb mit etwas Wasser glatt rühren, die Hasen ausstechen, auf das Blech legen und mit Ei bestreichen. 15 bis 18 Minuten goldbraun backen.

Schritt 3:

Wer möchte, kann die Häschen anschließend noch mit Butter bestreichen. Dafür Butter schmelzen, die noch warmen Hasen damit bepinseln und mit Zucker bestreuen. Auf einem Gitter abkühlen lassen.

Ihr seid total in Osterstimmung und wollt noch mehr Ostergebäck backen? Wie wäre es mit einem Osterhäschen im Nest?

Noch mehr leckere Rezepte: