Anzeige
Osterhasen aus Hefeteig

Osterhasen aus Hefeteig

sixx

Osterhasen backen geht ganz einfach! Diese verdrehten Osterhäschen aus Hefeteig sind wirklich eine raffinierte Deko. Sie sehen super niedlich aus und wenn man mal Hunger bekommt, hat man gleich etwas Leckeres zum naschen da. Das perfekte Rezept für Ostern!

Anzeige

Osterhasen backen: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 35 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 55 Min
Für den Hefeteig:

300 ml

Milch

1,5 Würfel

frische Hefe (63 g)

750 g

Mehl

75 g

Zucker

1 TL

gestrichener Salz

2

Eier

125 g

weiche Butter

Für die Eiersahne:

2

Eigelb

3 EL

Sahne

Schritt 1: Hefeteig vorbereiten

Milch lauwarm erwärmen. Hefe hineinbröckeln und darin auflösen. Mehl, Zucker, Salz, Eier und Fett in Flöckchen in eine Rührschüssel geben. Hefemilch zugießen und alles mit den Knethaken glatt verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.

Schritt 2: Hefeteig zu Kranz legen

Teig nochmals durchkneten und ein Drittel abnehmen. Rest in 3 Stücke teilen. Zu 3 Strängen (à ca. 60 cm Länge) formen. Zopf flechten und zu einem Kranz legen. Enden zusammendrücken. Nochmals kurz gehen lassen.

Schritt 3: Osterhasen backen

Rest Teig zu 6 Strängen rollen. Jeweils ein kleines Stück für das Schwänzchen abnehmen. Teigstränge verkordeln. Schwänzchen in die Mitte setzen. Eigelbe und Sahne verquirlen. Kranz und Häschen damit bestreichen. Alles auf ein Blech setzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C) ca. 20 Minuten backen.

Wartezeit ca. 1 ½ Stunden.

Osterhäschen im Nest: Das Rezept aus Enie backt

Osterrezepte

Hier findest du leckere Ideen zum Oster-Special! Vom traditionellen Osterlamm bis hin zu Eierlikörtrüffeln oder der italienischen Ostertorte: Wir haben Rezepte rund ums Osterfest zusammengestellt, die einfach nachzumachen sind. Die Rezeptideen schmecken nicht nur toll, sie sehen auch super aus! Bei den bunten, österlichen Leckereien isst das Auge gerne mit!


© 2022 Seven.One Entertainment Group