Zutaten fürPortionen

0 Zutaten für den Teig:
20 g Butter und Mehl für die Form
50 g Butter
50 g Puderzucker
1 Ei
50 g Mehl
30 g gemahlene Mandeln
50 g Banane
1 EL Sahne
0 Für die Dekoration:
50 g Schokolade
9 kandierte Maraschinokirschen
Vorbereitungszeit: 45 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Insgesamt: 60 Minuten

Schritt 1:
Die Zutaten vor der Zubereitung auf Zimmertemperatur bringen. Die Butter zum Einfetten der Guglhupf Form in einem Topf schmelzen, jedes einzelne der kleinen Förmchen mit einem Kuchenpinsel ausstreichen und leicht mit Mehl bestäuben. Den Backofen aus 210°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Schritt 2:
Weiche Butter mit dem Puderzucker schaumig schlagen. Das Ei zugeben und alles sehr cremig rühren.

Schritt 3:
Das Mehl mit den gemahlenen Mandeln mischen und unter die Masse heben. Die Banane mit einer Gabel zerdrücken und die Sahne einrühren. Die Schokolade mit einem Messer in Stücke hacken und mit der Bananenmischung in den Teig einrühren.

Schritt 4:
Teig mit einem Spritzbeutel in die Guglhupf Förmchen füllen und im vorgeheizten Backofen im unteren Drittel ca. 15 Minuten backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und herauslösen.
 Für die Dekoration dieser Gugl die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Die Spitzen der abgekühlten Gugl darin eintauchen und auf einem Kuchengitter trocknen lassen. Die kandierten Maraschinokirschen jeweils halbieren und je eine der Hälften auf einen Gugl setzen.

Enie hat noch mehr Gugl-Rezepte parat. Probiert doch mal ihren Käse-Erdbeerblond-Gugl

Noch mehr leckere Rezepte: