Kürbis-Frappuccino: Rezept Webexklusiv aus Enie backt

Kürbis-Frappuccino

Falls ihr euch auch denkt, dass Coffee-Shops ganz schön teuer sind, dann hat Enie das perfekte Kaffee-Rezept für daheim! Probiert mit der Videoanleitung, den Kürbis-Frappuccino aus!

17.07.2015
Zutaten für Portionen
345 ml kalter Kaffee
280 ml Mandelmilch
1 Vanilleschote
60 g Kürbis-Püree
3 TL Ahornsirup
1 TL Zimt
1 mal nach Geschmack etwas Muskatnuss und Nelke
1 mal etwas Schlagsahne

Zubereitung:

Schritt 1:
Kaffee kochen und am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Schritt 2:
 Mandelmilch, Vanille, Kürbis-Püree, Ahornsirup, Zimt und Gewürze zusammenrühren und in Eiswürfelbehälter geben. Das ganze einfrieren.

Schritt 3:
Die Eiswürfel und den kalten Kaffee in den Mixer geben und schaumig mixen. Bei Bedarf noch etwas Milch dazugeben. Nach Belieben abschmecken.

Schritt 4:
Schlagsahne darauf geben und servieren.

Tipp: Kürbispüree ist in Deutschland nicht leicht zu bekommen. Man kann es aber auch selbst machen: Kürbis geviertelt oder halbiert mit Schnittseite nach unten auf ein tiefes Backblech geben und mit ein wenig Wasser bei 200 Grad ca. 1 Std garen, bis der Kürbis weich ist; abkühlen lassen, Kerne und Schale entfernen und das Kürbisfleisch durch ein Sieb streichen.

Alle Arbeitsschritte im Detail gibt's in unserer Videoanleitung. Alle Rezepte und Clips findet ihr auch online auf sixx.de.