Zutaten fürPortionen

0 Für 8 Einzelportionen oder eine 28er Springform
0 Für den Brownie-Teig:
150 gZartbitterschokolade
125 gButter
2 Eier
125 gRohrohrzucker
0 Salz
100 gMehl
2 -3 ELBackkakao
0 Für die Creme:
4 Eigelb
120 gZucker
300 gMascarpone
450 gkalte Sahne
1 leicht gehäufter TL Agar-Agar
0 Für den Sirup:
175 mllauwarmer Espresso
70 gZucker
0 Außerdem:
500 gErdbeeren
0 etwas Kakao zum Bestäuben
0 einige Minzblätter zum Dekorieren

Erdbeer-Tiramisu im Glas: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Schoko-Eier-Masse herstellen

Für den Teig Schokolade in Stücke brechen. Mit der Butter in einem Töpfchen bei schwacher Hitze schmelzen. Eier, Zucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig aufschlagen. Schokobutter in die Eiermasse rühren. Mehl und Kakao mischen und unter die Schoko-Eier-Masse rühren. Teig in eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser) geben. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C ca. 12 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen und aus der Form lösen.

Schritt 2: Mascarponecreme anrühren

Für die Creme Eigelb und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen, Mascarpone unterrühren. 400 g Sahne steif schlagen. Übrige Sahne mit Agar-Agar unter Rühren zum Kochen bringen und 1-2 Minuten köcheln lassen. 1-2 Löffel der Mascarponecreme mit dem Agar-Agar verrühren, danach diese Mischung unter die restliche Mascarponecreme rühren. Zum Schluss vorsichtig die geschlagene Sahne unterheben.

Diese Zutaten braucht ihr für das Erdbeer-Tiramisu
Diese Zutaten braucht ihr für das Erdbeer-Tiramisu © SIXX

Schritt 3: Erdbeeren vorbereiten

Erdbeeren waschen, trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden. Brownieboden in Stücke schneiden oder brechen.

Schritt 4: Erdbeer-Tiramisu im Glas fertig stellen

Espresso und Zucker zu einem Sirup verrühren. Zuerst die Brownies in die Gläser oder die große Form geben und mit dem Sirup beträufeln. Dann die Erdbeeren darauf verteilen und Mascarpone-Creme darüber geben. Für die nächste Schicht wieder Brownies auf die Creme legen und weiterschichten, bis die Gläser bzw. die Form voll sind. Ca. 2 Stunden kalt stellen. Zum Servieren mit Kakao bestäuben und mit Minzblättchen garnieren. 

Von kleinen, süßen Desserts kann man nie genug bekommen!