Zutaten fürPortionen

0 Für ca. 3 Dosen (à 580 ml):
375 gzimmerwarme Butter
200 gZucker
6 Eier
450 gMehl
1 TLBackpulver
200 mlEierlikör
0 Außerdem:
50 -100 mlEierlikör zum Tränken
1 Schaschlikspieß

Schritt 1: 

Butter und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Dann nach und nach die Eier unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und im Wechsel mit dem Eierlikör unter den Teig rühren. 

Schritt 2: 

Saubere Dosen gut einfetten. Teig in die Dosen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 1 Stunde backen. Aus dem Ofen nehmen, noch heiß mit einem Schaschlikspieß Löcher hineinpiksen und die Kuchen mit Eierlikör tränken. Auskühlen lassen und aus der Dose holen.

Mit diesen Zutaten gelingt der Eierlikörkuchen garantiert.
Mit diesen Zutaten gelingt der Eierlikörkuchen garantiert. © sixx

Tipps: 

Sollte der Kuchen nicht aus der Dose kommen wollen, einfach den unteren Deckel mit dem Dosenöffner öffnen und den Kuchen so herausholen. Wer den Kuchen nicht direkt in der Dose backen möchte, legt die Dose am Rand mit einem gebutterten Backpapierstreifen aus. 

Eierlikör schmeckt am besten selbstgemacht! Mit diesem einfachen Rezept, stellt ihr den leckeren Likör einfach selbst her. Ihr habt keine hübschen Dosen parat? Macht sie doch einfach selbst: Enie zeigt euch, wie ihr mit einfachen schritten hübsche Dosen basteln könnt. 

Weitere Leckereien im Picknick-Format