Clip

Sweet & Easy - Enie backt

Dreierlei Weihnachtsplätzchen

Aus einem einfachen Mürbeteig macht Enie drei verschiedene Plätzchensorten. Leckere Kokostaler, süße Engelsaugen oder köstliche Schokokekse mit einer Minz-Creme.

Zutaten fürPortionen

0 Für den Plätzchenteig:
750 gMehl
500 gButter
250 gZucker
1 Ei
1 PriseSalz
1 PackungVanillezucker
0 I. Mint-Schoko-Doppeldecker
0 Zutaten für ca. 15 Stück:
1 -2 TLBackkakao
200 gPuderzucker
1 Eiweiß
0 II. Kokos-Taler
0 Zutaten für ca. 20 Stück:
1 Eiweiß
75 gKokosraspel
0 III. Krokant-Engelsaugen
0 Zutaten für ca. 15 Stück:
30 gKrokant

I. Mint-Schoko-Doppeldecker

Schritt 1:

Ein Drittel des Teiges mit Kakao verkneten und ausrollen. Mit Ausstechförmchen ca. 30 Kekse ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Zutaten Dreierlei Weihnachtsplätzchen

Schritt 2:

Puderzucker in eine Schüssel sieben, Eiweiß, Likör und Aroma zufügen und mit den Schneebesen des Handrührgerätes gut verrühren. Minzguss in einen Gefrierbeutel füllen, eine kleine Ecke des Beutels abschneiden und je etwas Guss auf die Hälfte Plätzchen spritzen. Übrige Plätzchen daraufsetzen, sodass Doppeldecker entstehen. Doppeldecker mit Rest Guss verzieren.

Tipp:

Plätzchen mit selbst gemachtem grünen Minzzucker verzieren. Dazu 12-15 frische Minzeblättchen im Mörser fein zerstoßen. 50 g Zucker unterrühren und mit zerstoßen.

II. Kokos-Taler

Schritt 1:

Teig zu einer Rolle formen. Eiweiß verquirlen und die Rolle dünn damit bestreichen. In den Kokosraspeln wenden, dabei die Raspel gut andrücken. Rolle für 10 Minuten ins Gefrierfach legen.

Schritt 2:

Teigrolle in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 10 Minuten backen.

III. Krokant-Engelsaugen

Schritt 1:

Teig mit Krokant verkneten, zu einer Rolle formen und in ca. 15 Scheiben schneiden. Jede Scheibe zu einer Kugel formen. Kugeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. In die Mitte jeder Kugel mit dem Finger eine Mulde drücken. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 10 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Schritt 2:

Gelee leicht erwärmen und mit einem Spritzbeutel oder einem Teelöffel in die Mulden füllen.

Weihnachtszeit ist Plätzchenzeit. Ihr wollt noch mehr Plätzchenideen? Dann probiert diese "Stempel-Plätzchen"! Sie schmecken nicht nur gut, sondern sind auch einfach und schnell gebacken. Aber das Beste ist, dass ihr euch kreativ austoben könnt. Das Fest wird also bestimmt lecker und bunt!  

Noch mehr leckere Rezepte:

Sweet & Easy - Enie backt

Norwegische Zimtknoten

Der lockere Teig mit einer feinen Zimtnote macht den norwegischen Kanelknuter zum traditionell norwegischen Gebäck - und zu einem himmlischen Snack!

Sweet & Easy - Enie backt

Marmorkuchen mit Nuss-Nougat-Creme

Schluss mit trockenem Marmorkuchen! Dank Sahne und Nuss-Nougat-Creme wird dieser Klassiker besonders saftig und lecker.

Sweet & Easy - Enie backt

Schoko-Karamell-Schnitten

Schoko-Karamell-Schnitten - ein Genuss nicht nur für Schokoladen-Liebhaberinnen. In Kombination mit Karamell einfach nur lecker.

Sweet & Easy - Enie backt

Tartelettes mit Erdbeeren, Ziegenquark und Kresse

Ihre Backwerke lösen großen Jubel aus! Kai Michels ist diesmal als Gast da und backt mit Enie Tartelettes! Ihr seid neugierig? Probiert es mit Hilfe der Videoanleitung aus!

Sweet & Easy - Enie backt

Beeren-Ricotta-Täschchen

Das schmeckt nach Sommer! Enies farbenfrohe Beeren-Täschchen sind einfach der Hit: Gefüllt mit frischer Ricotta und umhüllt von einem locker-leichten Quark-Öl-Teig!