Zutaten fürPortionen

1 KÄSEMASSE:
100 gButter
175 gbrauner Zucker
1 kgMagerquark
5 Eier
1 PaeckchenBourbon-Vanillezucker
1 PaeckchenPuddingpulver „Vanille-Geschmack“ (zum Kochen)
1 PriseSalz
1 SCHOKO-RÜHRTEIG:
200 gButter
200 gEdelbitter-Schokolade (70 % Kakaoanteil)
6 Eier
425 gZucker
250 gMehl
3 TLBackpulver
200 gCrème fraîche
1 AUSSERDEM:
2 GlaeserKirschen (à 425 ml)
100 gdunkle Kuvertüre
1 PackungSchoko-Filigrane zum Verzieren
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 60 Minuten
Insgesamt: 90 Minuten

Für die Käsemasse: 

  • Die Butter, Zucker und Vanillezucker mit dem Schneebesen des Handrührgerätes cremig schlagen
  • Eier, 1 Prise Salz, Quark und Puddingpulver unterrühren.

Für den Rührteig:

  • Butter und Schokolade schmelzen und etwas abkühlen lassen
  • Eier und Zucker in eine Rührschüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen
  • Mehl und Backpulver untermischen
  • Crème fraîche unterrühren
  • Kirschen abtropfen lassen.

Fertigstellung:

  • Teig in eine gefettete Fettpfanne füllen und glatt streichen
  • Quarkmasse darauf geben
  • Kirschen darauf verteilen, leicht in die Quarkmasse drücken
  • Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C) ca. 60 Minuten backen
  • Auskühlen lassen
  • Kuvertüre schmelzen, in Wellen auf den Kuchen streichen
  • Mit Schoko-Filigranen verzieren.

Ihr könnt von Käsekuchen gar nicht genug kriegen? Probiert mal was Neues: Käsekuchen mit Himbeeren to go! In unserem Special findet ihr viele weitere Käsekuchenrezepte.

Noch mehr leckere Rezepte: