Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN TEIG
250 mlWasser
25 gfrische Hefe
1 Ei
300 gZucker
1 Prise Salz
450 gMehl
37 ,5gButter
200 -300gButter
0 FÜR DIE BUTTERCREME
250 gButter
100 gPuderzucker
100 gFrischkäse
1 Bio Zitrone
0 FÜR DIE DEKO
150 gPuderzucker
2 -3 ELWasser
1 Handvoll Mandelblättchen
1 Tropfen rosa Lebensmittelfarbe
1 Schale Begonien (Blumen)
Vorbereitungszeit: 80 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 100 Minuten

Butterkuchen mit Mandeln und Buttercreme: Rezept und Zubereitung

1 Fettpfanne 40x32 cm oder doppelte Menge für Teigmenge für ein Backblech

6448546-110_24

Schritt 1: Mehl vorbereiten

Einen kleinen Teil der Butter, ca. 40 g, schmelzen. Währenddessen Mehl und Salz vermengen und in der Mitte eine Mulde formen. 

Schritt 2: Zubereitung des Teigs

Dort das Ei reingeben, die Hefe dazu bröseln und 50 g Zucker, lauwarmes Wasser und zum Schluss die geschmolzene Butter hinzufügen. Alles von der Mitte zum Rand vermengen, zu einem gleichmäßigen Teig verkneten und dann eine Stunde gehen lassen.

Schritt 3: Butterkuchen backen 

Eine Fettpfanne oder das Backblech einbuttern, den fertig gegangenen Teig hineingeben und mit den Fingern Löcher reindrücken. Den Rest der Butter in kleine Würfel schneiden, in die Löcher vom Teig geben und Zucker drüber streuen. Anschließend 18-20 Minuten bei 180° backen.

Schritt 4: Buttercreme zubereiten

Währenddessen kann die Buttercreme vorbereitet werden. Dazu Butter mit Puderzucker, Zitronensaft und Abrieb cremig schlagen und am Ende Frischkäse unterrühren.

Schritt 5: Servieren 

Kuchen in kleine Quadrate portionieren und mit der Buttercreme servieren.

Tipp: Für ein ganzes Backblech einfach die Zutaten verdoppeln.

Hier findest du die Videoanleitung zum Rezept: 

Mehr Inspiration findest du mit Enies Kuchen-Spezial: