Zutaten fürPortionen

0 Zutaten für den Biskuitteig:
4 Eier
100 g Zucker
1 Prise Salz
50 g gemahlene Mandeln
1 Päckchen Puddingpulver „Mandel“ (für ½ l Milch; zum Kochen)
1 TL Backpulver
0 Für die Füllung:
6 Blatt Gelatine
1 Päckchen Rote Grütze „Himbeergeschmack“ (für ½ l Flüssigkeit; zum Kochen)
200 g Zucker
300 ml Wasser
500 g tiefgefrorene gemischte Beeren
2 EL Puderzucker zum Bestäuben
Vorbereitungszeit: 140 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Insgesamt: 150 Minuten

Schritt 1:
Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, Zucker und Salz dabei einrieseln lassen. Eigelbe nacheinander unterrühren. Mandeln, Puddingpulver und Backpulver mischen. Unter die Eiermasse ziehen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teig darauf geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C) ca. 10 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Schritt 2:
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Rote-Grütze-Pulver mit Zucker mischen. Mit etwas Wasser glatt rühren. Rest Wasser aufkochen. Angerührtes Pulver einrühren. Unter Rühren kurz aufkochen. Vom Herd ziehen. Gelatine ausdrücken, in der Grütze auflösen. Beeren zugeben und untermischen. 10-15 Minuten beiseite stellen, bis die Grütze zu gelieren beginnt.

Schritt 3:
Grütze auf den Biskuit geben und verstreichen. Von der langen Seite aufrollen. Ca. 2 Stunden kalt stellen. Mit Puderzucker bestäuben.

Auch ein Highlight zum Muttertag: Die Mutti-Frutti-Torte!

Noch mehr leckere Rezepte: