Vereinigung von Frucht und Gemüse

Rhabarberkuchen mit gehobelten Orangenschalen verfeinert

Ein Kuchen aus Rhabarber ist immer eine gute Abwechslung zum Leckereien - Alltag. Frisch geschält und kurz gebacken entfaltet der gesunde Rhabarber seinen einzigartigen Geschmack unterstützt und ergänzt durch das süße Aroma einer frisch gehobelten Orange.

28.10.2014
Rhabarberkuchenstück mit Orangenschale garniert
Rezepte:  Rhabarberkuchen mit frisch geriebener Orangenschale    © Photocuisine
Zutaten für Portionen
1 kg Rhabarber
220 g Zucker
250 g Mehl
1 Prise Salz
100 g Butter
1 Portion Butter für die Form
1 Portion Mehl für die Arbeitsfläche
2 Eier
2 EL Speisestärke
100 ml Milch
100 g Sahne
1 unbehandelte Orange
0 Außerdem:
1 Auflaufform
1 Sieb
1 Rechteckige Kuchenform
1 Küchenreibe

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Insgesamt:


Schritt 1:
Am Vortag den Rhabarber waschen, schälen und halbieren. In einer Auflaufform mit 100 g Zucker bestreuen und über Nacht ziehen lassen.

Schritt 2:
Mehl mit dem Salz und rund 10g Zucker an mischen und mit zerkleinerte Butter und 50 ml Wasser zu einem homogenen Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt über Nacht im Kühlschrank kalt stellen.

Schritt 3:
Rhabarber über einem Sieb abtropfen lassen. Die rechteckige Kuchenform einfetten. Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den kaltgestellten Teig ausrollen. Die Form damit bis 2cm am Rand auslegen. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 4:
Eier, 90 g Zucker, Stärke, Milch und Sahne verquirlen. Rhabarber in die Kuchenform geben und mit der verquirlten Masse übergießen. Orangen waschen, trocknen und die Schale abreiben. Die Schale und den restlichen Zucker über den Rhabarber verteilen.

Schritt 5:
30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen lassen. Kann kalt oder warm serviert werden.

"Sweet & Easy - Enie backt"  gibt es jeden Samstag 13.00 Uhr auf sixx!  Alle Clips  und  Rezepte  aus der Sendung findet ihr auch auf sixx.de!

Für Rhabarber-Fans empfiehlt Enie ihren  Rhabarber Crumble oder gehaltvoller den Rhabarberkuchen mit Baiser .

(Rezept: Jan Wischnewski)

Neueste Rezepte