Himbeerkuchen österlich dekoriert

Käsekuchen mit Himbeeren und Zuckerostereiern

Kuchenbiskuit aus feinen Butterkeksen bildet die Grundlage für diesen fruchtigen Käsekuchen. Eine Creme aus mageren Quark und ein wenig Sahne ummanteln eine gute Portion fruchtig-süßer Himbeeren, garniert mit Zuckerostereiern.

15.10.2014
Zutaten für Portionen
500 g Butterkekse
250 g Butter, flüssig
500 g Quark, Magerstufe
250 ml Sahne
150 g Zucker
2 EL Puddingpulver Vanille
3 Eier
1 EL Kristallzucker
350 g Himbeeren
20 Zuckerostereier
1 handvoll Puderzucker zum Bestäuben

Vorbereitungszeit: 40 Minuten

Kochzeit: 55 Minuten

Insgesamt:


Schritt 1:
Backofen vorheizen (auf 180 Grad). Kuchenform mit Backpapier auskleiden. Kekse in Brösel zerdrücken. Mit Butter zu einer Paste vermengen. Kekspaste gleichmäßig auf den Kuchenboden streichen. Teig kalt stellen.

Schritt 2:
Quark und Sahne zu einer glatten Masse rühren. Zucker, Eier und Puddingpulver unterrühren. Himbeeren auf dem Kuchenboden geben. 8 Himbeeren zur Seite legen. Quarkmasse auf die Himbeeren füllen. Alles glatt streichen. 55 Minuten backen. Käsekuchen mit Himbeeren danach im Ofen abkühlen lassen.

Schritt 3:
Kuchen aus der Form nehmen. Käsekuchen mit den 8 Himbeeren und den Ostereiern garnieren und mit Puderzucker bestreuen.

Mit der Videoanleitung von Enie weiter oben ist der Käsekuchen schnell gebacken.

"Sweet & Easy - Enie backt"  gibt es jeden Samstag 13.30 Uhr auf sixx!  Alle Clips  und  Rezepte  aus der Sendung findet ihr auch auf sixx.de!

 Probiert auch Enies leckeren Sommerbeeren-Käsekuchen oder ihren köstlichen Käsekuchen mit weißen Pfirsichen !

(Rezept: Jan Wischnewski)

Neueste Rezepte