Himbeertarte-Rezept: Köstlicher Kuchen aus Blätterteig

Blätterteig-Tarte mit Himbeeren

Cremig, fruchtig, frisch & lecker: Eine Himbeertarte kann man einfach zu jeder Jahreszeit naschen. Das Beste daran: Wer sie aus Blätterteig zaubert, muss gar nicht viel Zeit auf das Backen verwenden. Im Nu könnt ihr den kleinen Kuchen beim Kaffeekränzchen oder als Dessert genießen.

09.10.2014
Enie backt: Rezept-Bild Himbeertarte
Zu jeder Saison ein Genuss: Himbeertarte © Photocuisine
Zutaten für Portionen
300 g Blätterteig
200 g Vanillepudding
400 g Himbeeren
100 g Zucker
1 Portion Mehl für die Arbeitsfläche
0 Außerdem:
1 Nudelholz
1 Backpapier

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Insgesamt:


Schritt 1:
Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben. Den Blätterteig mit Hilfe eines Nudelholzes so ausrollen, dass ein Kreis von 28 Zentimetern Größe entsteht. Anschließend mehrere Male mit einer Gabel Löcher hineinstechen. Auf ein Backpapier legen und in den Kühlschrank stellen zum Ruhen lassen.

Schritt 2:
Den Backofen auf 210 Grad vorheizen. Den Blätterteig 25 Minuten im Ofen backen lassen, dann abkühlen lassen.

Schritt 3:
Sobald sich der Teig abgekühlt hat, wird er mit dem Vanillepudding bestrichen. Nun die Himbeeren zur Hand nehmen und gleichmäßig darauf verteilen.

Schritt 4:
Einen Sirup herstellen, indem Zucker in einem kleinen Topf mit 10 Milliliter Wasser aufgelöst wird. Den Sirup kurz stehen lassen, damit er abkühlen kann. Nun die Himbeeren mit Hilfe eines Pinsels mit dem Sirup bestreichen.  

Unser Serviervorschlag: Ein Klecks Sahne oder Vanilleeis macht sich wunderbar zu der Himbeertarte!

"Sweet & Easy - Enie backt" gibt es jeden Samstag 13.00 Uhr auf sixx! Alle Clips und Rezepte aus der Sendung findet ihr auch auf sixx.de!

Nachkatzen aufgepasst! Hier geht´s zum köstlichen Cupcakes-Rezept auf fem.com. 

(Rezept: Jan Wischnewski)

Neueste Rezepte