Spirituelle Partnersuche

Nutze die Kraft der Manifestation! So ziehst du deinen Seeleenpartner an

  • Aktualisiert: 22.02.2024
  • 12:40 Uhr
  • Alena Brandt
Manifestieren ist eine Methode, das Gute mit der Kraft der Gedanken ins Leben zu ziehen.
Manifestieren ist eine Methode, das Gute mit der Kraft der Gedanken ins Leben zu ziehen.© AdobeStock I Lategan/peopleimages.com

Suchst du auch noch die große Liebe? Dann nutze die Kraft der Manifestation! Wir erklären dir, mit welchen einfachen vier Schritten das klappt. Widme dich bewusst deinen Wünschen und überwinde deine Selbstzweifel. So werden deine Gedanken bald Realität!

Mit Manifestation realisierst du deine Wünsche aktiv

Eigentlich suchst du die Liebe deines Lebens. Aber er oder sie lässt noch auf sich warten? Probier doch mal eine neue Methode: Manifestiere die Liebe in deinem Leben. Setze auf die Kraft der Anziehung und schaffe dir bewusst das in deinem Alltag, was du dir wünschst. 

Manifestieren - wie soll das denn funktionieren, denkst du? Wir helfen dir, deine Gedanken aktiv in die Wirklichkeit umzusetzen. Jetzt kümmerst du dich aktiv um deine Wünsche. Vom ewigen Abwarten und von Selbstzweifeln verabschiedest du dich getrost. Mit der Manifestationskraft lädst du wieder Leichtigkeit, Freude und Selbstliebe in dein Leben ein. Und diese Energie zieht andere Menschen an: deine große Liebe!

Im Clip: Karmische Liebe - daran erkennst du eure Seelenverwandschaft

Was heißt manifestieren genau?

Mit der Kraft deiner Gedanken erschaffst du dir deine Wirklichkeit. Wenn sich etwas in deinem Leben manifestiert hat, dann ist ein Wunsch oder eine Vision wahr geworden. Für deine Vision hast du aktiv etwas getan. Denn bei der Manifestation beeinflusst du bewusst die Realität. Was du manifestieren kannst? Alles, was du dir vornimmst:

  • Beziehungen
  • Geld
  • Freundschaften
  • Erfolg im Beruf

So ziehst du deine:n Seelenpartner:in in dein Leben

Das Warten auf die große Liebe hat ein Ende. Denn ab sofort nimmst du die Dinge selbst in die Hand. Letztendlich ist das auch ein Weg zu dir selbst. Denn das Geheimnis des Manifestierens liegt darin, dass du Herz, Geist und Körper in Einklang bringst. Es ist ein innerer Wachstumsprozess, der sich im Außen spiegelt. Wann sich dein Wunsch nach einer Seelenpartnerschaft erfüllt? Bleibe geduldig - und genieße die einzelnen Schritte auf dem spirituellen Weg dorthin. Übe dafür folgende einfache Methoden:

Schritt 1: Bewusste Entscheidung für ein positives Mindset treffen

Schaffe dir als Erstes ein positives Mindset. Oft tendieren wir dazu, Dinge aus dem Mangel heraus zu betrachten. Ein Beispielsatz dazu: "Interessante Typen interessieren sich nicht für mich." Diese negativen Glaubenssätze zu erkennen, ist bereits der erste Schritt für eine Veränderung. Erst, wenn dir etwas bewusst wird, kannst du etwas verändern und eine Wahl treffen. Ansonsten bewegst du dich weiter in alten Mustern und steckst im Hamsterrad fest. Führe dir stattdessen vor Augen, was du wirklich möchtest und visualisiere es im Detail. Nimm dabei eine Perspektive der Fülle ein:

  • Welche Art von Liebe wünschst du dir im Leben? Eine Affäre oder eine feste Partnerschaft?
  • Was bedeutet Seelenverwandtschaft für dich?
  • Welche Gefühle löst der Gedanke an die große Liebe bei dir aus?
  • Was passiert dabei in deinem Körper?
  • Wie sieht dein:e Seelenpartner:in aus?
  • Welche Eigenschaften bringt dein:e Seelenpartner:in mit?
girl showing tongue making boyfriend laugh, joking, grimacing teasing while hugging under an transparent umbrella in rainy weather
News

Casual oder ernste Beziehung? Finde es heraus!

Was ist das zwischen euch? So findest du heraus, ob es nur ein kleiner Flirt oder die echte Liebe ist

Wenn du eine neue Beziehung eingehst, kann es manchmal tricky sein, herauszufinden, was die oder der andere sucht. Große Liebesbeziehung oder spielerische Liebesaffäre? Die folgenden sieben Anzeichen sprechen dafür, dass eure Liebe unverbindlich bleibt und keine tiefere Bindung entstehen wird. Ob das positiv oder negativ ist, entscheidet ihr.

  • 13.02.2024
  • 14:55 Uhr

Schritt 2: Affirmationen formulieren

Jeder Gedanke ist eine Kraft - führe dir das vor Augen. Finde kraftvolle Affirmationen für das Ziel, deine Seelenliebe in dein Leben zu ziehen. Eine Affirmation ist eine Bejahung. Die positive Formulierung unterstützt dich dabei, wirklich an deine Ziele zu glauben und Selbstzweifel aus dem Weg zu räumen. Wirklich kraftvoll sind Sätze, die du mit einem Gefühl verbinden und mit deinem Verhalten unterstützen kannst. Innere Bilder helfen dir, Sätze mit Gefühlen zu verbinden. Visualisiere deine Sätze. Beispiele für Affirmationen in der Liebe:

  • Ich bin dankbar für meine Seelenpartnerschaft im Leben.
  • Mein Herz ist offen und ich lerne neue Leute kennen.
  • In meiner Beziehung werde ich so angenommen, wie ich bin.

Schritt 3: Schreibe Tagebuch

Journaling ist eine hilfreiche Technik fürs Manifestieren. Schreibe deine Wünsche und Erkenntnisse in einem Tagebuch auf. Wichtig: Formuliere deine Ziele so, als wären sie bereits Realität. Sie sind eine Entscheidung. Beispiel: In meiner Beziehung fühle ich mich sicher und vertraut. Beim Schreiben klären sich Gedanken. Und ein Tagebuch hilft dir, bei deinen Zielen am Ball zu bleiben.

Schritt 4: Vertraue dem Gesetz der Anziehung

Gleiches zieht Gleiches an - das besagt das Gesetz der Anziehung. Es basiert auf der Annahme, dass wir mit der Kraft der Gedanken unser Leben beeinflussen können. Dass unser Inneres mit dem Außen resoniert, also in Beziehung steht. Das heißt auch: Was ich gebe, das empfange ich.

Warum klappt es bei dir noch nicht? Es hilft nicht, wenn du dir deine Ziele einfach nur sagst. Du musst wirklich davon überzeugt sein und sie fühlen. Damit das klappt, ist ein innerer Heilungsprozess Teil des Weges. Du erkennst, welche Einstellungen dich blockieren - und verabschiedest dich davon. Dann hast du Raum geschaffen und kannst positive Menschen und Situationen in dein Leben einladen.

Schritt 5: Durchhalten ist angesagt

So wie bei den meisten Routinen spielt auch beim Manifestieren das Durchhaltevermögen eine entscheidende Rolle. Denn von heute auf morgen entsteht eine Seelenpartnerschaft natürlich nicht. 

Am besten legst oder klebst du dir deine Hauptaugenmerke gut sichtbar an einen von dir ausgewählten Ort, damit du deine Formulierungen und Gedanken ganz fest verankerst und dich im besten Fall täglich daran erinnerst.

Wenn du die Schritte befolgst, wird das deine Seelenpartnerschaft auf ein ganz neues Level bringen.

Noch mehr interessante Themen für dich
Romantic couple on a winter holiday
News

Februar-Horoskop: Aufregende Begegnungen und heiße Flirts - das wartet auf dich!

  • 23.02.2024
  • 12:20 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group