Nähe schaffen

9 Liebesrituale: So sorgt ihr für mehr Zweisamkeit und eine tiefe Verbundenheit!

  • Aktualisiert: 27.02.2024
  • 13:40 Uhr
  • at
Kleine Alltagsrituale können eine Menge bewegen und eure Beziehung viel harmonischer machen.
Kleine Alltagsrituale können eine Menge bewegen und eure Beziehung viel harmonischer machen.© luckybusiness - stock.adobe.com

Prinzipiell sind Routinen nichts, was wir uns unbedingt für die Beziehung wünschen. Das klingt so festgefahren, langweilig. Aber das stimmt nur bedingt: Manche Routinen sollten wir unbedingt etablieren, denn sie bringen Liebe und Wertschätzung zum Ausdruck. Die folgenden neun kleinen Rituale finden wir besonders schön.

1. Liebevolle Nachrichten

Überrascht euren Liebsten oder eure Liebste mit liebevollen Nachrichten. Ob es sich um eine süße Notiz auf dem Kühlschrank, eine spontane SMS oder einen handgeschriebenen Brief handelt - diese kleinen Gesten der Zuneigung zeigen, dass ihr aneinander denkt, selbst wenn ihr nicht physisch zusammen seid. Hier haben wir ein paar Ideen für Love Messages und Liebeserklärungen. Kommunikation ist wichtig - schließlich sagen die Sprachen der Liebe etwas darüber aus, wie du als Persönlichkeit funktionierst und ihr als Team performt.

Im Clip: Große Veränderungen stehen an! Das hält das Jahr 2024 für dich bereit

2. Gemeinsame Morgen-Routine

Startet den Tag gemeinsam und integriert eure:n Partner:in in eure Morgenroutine. Das kann bedeuten, zusammen aufzustehen, gemeinsam zu frühstücken, Yoga zu praktizieren oder einen kurzen Spaziergang zu machen. Diese geteilten Morgenrituale schaffen eine tiefe Verbindung und legen den Grundstein für einen positiven Tagesbeginn. Ihr steht zu völlig unterschiedlichen Zeiten auf? Dann überlegt euch doch ein gemeinsames Morgenritual für das Wochenende. Das könnt ihr natürlich auch am Abend machen - vielleicht inspirieren dich unsere Ideen für einen romantischen Abend?

Ihr sucht noch nach Ideen für gemeinsame Zeit? Wie wäre es mit diesen 11 Ideen für unvergessliche Momente zu zweit? Außerdem verraten dir, welche 7 Anzeichen dafür sprechen, dass du dein Date noch nicht deiner Familie vorstellen solltest. Und wir lüften hier das Geheimnis rund um Rainbow Kiss - dieser Kuss hat es in sich. Fehlen in deiner Beziehung Kuscheleinheiten und Nähe? Wir verraten, was das bedeuten kann. 

3. Verabschiedung mit einem Kuss

Jeder Abschied sollte von einer liebevollen Geste begleitet sein. Egal, ob es ein Kuss, eine Umarmung oder ein einfaches "Ich liebe dich" ist - diese kleinen Abschiedsrituale betonen die Bedeutung des Moments und lassen euren Partner oder eure Partnerin wissen, dass ihr aneinander denkt, auch wenn ihr getrennt seid.

Stylish man with smartphone and earphones in metro station
News

Die schönsten Sätze, um Sehnsucht zu zeigen

Sehnsucht im Herzen: Auf diese 5 wunderschönen Arten kannst du "Ich vermisse dich" sagen

Ab und zu möchten wir doch alle hören, wie viel wir unseren Liebsten bedeuten, oder? Wenn wir jemanden vermissen, müssen das nicht immer die klassischen drei Worte sein. Hier kommen 5 kreative Arten, "Ich vermisse dich" zu sagen.

  • 27.02.2024
  • 16:00 Uhr

4. Gemeinsame Zeit in der Natur

Ob der Sonntagsspaziergang, die kleine Runde um den Block nach Feierabend oder regelmäßige Campingtrips. Zeit im Freien zu verbringen, verbindet und bietet die perfekte Gelegenheit, euch auszutauschen und über das zu reden, was euch beschäftigt.

5. Insider-Witze

Lachen verbindet. Kleine Pranks und Neckereien oder Witze, die nur ihr beiden versteht - gemeinsamer Humor ist enorm wichtig. Achtet darauf, dass euch das nicht mit der Zeit abhanden kommt.

6. Gemeinsames Hobby

Habt ihr schonmal zusammen beim Squash geschwitzt oder beim Karaoke ein Duett gesungen? Gemeinsame Hobbys sind super wichtig, genauso wichtig, wie die Zeit, die jeder für sich allein beansprucht. Schafft deshalb bewusst Zeit für eine Aktivität, die euch beiden Spaß macht. Das geht auch zu Hause, wie wäre es mit einem Puzzle- oder Kochabend an einem festen Tag in der Woche?

7. Frage des Tages

Stellt euch jeden Tag eine tiefgründige Frage, die dazu einlädt, euch noch besser kennenzulernen und eure aktuelle Gefühlslage zu reflektieren. Das kann selbst eine so triviale Frage wie "Wie war dein Tag" sein - vorausgesetzt ihr nehmt euch die Zeit, sie ehrlich und ausführlich zu beantworten. Weitere Fragen, die die Beziehung stärken:

"Wie geht es dir diese Woche?"

"Was beschäftigt dich aktuell am meisten?"

"Gibt es momentan etwas, das dich glücklich/unglücklich macht?"

"Worauf freust du dich?"

8. Mikro-Gefallen

Kleine Aufmerksamkeiten und Gesten zeigen deinem Schatz, wie wichtig er/sie dir ist. Ungefragt einen Pulli holen, wenn man merkt, dass die Partnerin oder der Partner friert. Morgens einen Kaffee kochen und eine Tasse ans Bett bringen. Ein Paket von der Post abholen oder die Wäsche waschen, wenn die oder der andere gerade im Stress ist. Solch winzig kleine Gefallen sagen manchmal mehr als die ganz großen Gesten.

9. Gute-Nacht-Ritual

Ein Buch, aus dem ihr abwechselnd jeden Abend ein Kapitel vorlest. Ein Podcast, den ihr zum Einschlafen hört. Eine kleine Handmassage oder vielleicht auch einfach zwei Minuten Kuscheln: Ein kleines, liebevolles Ritual vor dem Einschlafen bringt euch noch näher zusammen und sorgt für besonders entspannten Schlaf.

Noch mehr interessante Themen für dich
Unglückliches Pärchen
News

Vernunftbeziehung: Wenn die Liebe fehlt - das passiert jetzt mit eurer Beziehung

  • 27.02.2024
  • 20:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group