Anzeige
Wie werde ich ihn los?

Wie werde ich ihn los? Tipps, um lästige Verehrer abzuwimmeln

Tipps, um lästige Verehrer abzuwimmeln
Tipps, um lästige Verehrer abzuwimmelnGetty Images

Egal ob beim Kennenlernen im Club oder beim ersten Date – du merkst schnell, wenn die Chemie nicht passt. Blöd nur, wenn er das nicht mitbekommt und weiter blind gräbt wie ein Maulwurf. Wie wirst du ihn jetzt los? Nun, du könntest es ihm natürlich einfach direkt sagen. Aber es geht auch anders. Hier kommen fünf Methoden, ihn dem Laufpass zu geben.

Anzeige

1. Kitzele das Schlimmste in dir hervor

Flirten macht Spaß, aber es gibt Männer, die über das Ziel hinausschießen und nicht mitbekommen, wenn es nicht weitergeht. Wie man aufdringlichen Verehrern einen Korb gibt, kannst du zum Beispiel in der Komödie "Wie werde ich ihn los – in 10 Tagen" sehen. Eine Möglichkeit ist, dich von deiner schlimmsten Seite zu zeigen. Tobe dich richtig aus, tue hemmungslos Dinge, die du sonst nie machen würdest. Also alles, was du sonst bei einem Date vermeiden würdest.

Erstes Date
Artikel

Date-Ideen: Tipps für das perfekte erste Treffen

Aufregung, Vorfreude, Neugierde: Wenn das erste Date ansteht, beginnen die Schmetterlinge im Bauch zu flattern – und die Nerven. Und dann schwirrt auch die große Frage umher, wo man schöne Stunden zu zweit verbringen kann. Aber keine Bange, mit unseren Tipps wird die Premiere mit ihr/ihm ein Knaller!

  • 19.09.2022
  • 13:20 Uhr

2. Rede nur über dich, dich, dich

Normalerweise solltest du ihn auch mal zu Wort kommen lassen. Willst du ihn jedoch vergraulen, dann plappere drauflos – ohne Punkt und Komma. Egal worüber, Hauptsache, es geht dabei nur um dich. Hier einige Tipps für möglichst nervige Gesprächsthemen: 

Anzeige
Anzeige
  • Macht er dir ein Kompliment zu deinem Aussehen, erkläre ihm haarklein, wie lange du heute im Bad gebraucht hast und was das für ein Kampf war mit dem Make-up oder der Frisur. Bei Fachwörtern wie Wimpernzange, Bronzer, Foundation oder Diffuser-Aufsatz hat sich die Frage "Wie werde ich ihn los?" schnell von selbst beantwortet.
  • Falls er dir einen Drink spendieren will, erkläre ihm unbedingt, wie viele Kalorien in so einem Cocktail stecken und dass du viel Wert auf gesunde Ernährung legst. Kalorienzählen steht da auf der Tagesordnung.
  • Beschwere dich außerdem über den gesellschaftlichen Druck, und dass Männer ja nur auf Äußerlichkeiten achten und damit jedes Selbstwertgefühl von Frauen zerstören würden. Je mehr du meckerst, desto kleiner wird sein Interesse.

3. Schüre seine Bindungsängste

Du kannst es aber auch mit dem krassen Gegenprogramm versuchen, indem du dich als absolutes Klammeräffchen darstellst. Tue so, als würdest du ihn vom Fleck weg heiraten wollen. Natürlich willst du unbedingt einen Stall voller Kinder und gerade sind ohnehin deine fruchtbaren Tage. Als Hausfrau und Mutter würdest du ihn dann den ganzen Tag mit deiner Liebe überschütten. Diese Tour verjagt garantiert nicht nur Verehrer mit Bindungsangst, sondern auch alle anderen unerwünschten Flirts. Nichts schreckt einen Mann mehr ab als eine Frau, die zu sehr klammert und ihn seines Freiraums beraubt.

4. Schraube deine Ansprüche in den Himmel

Eine andere Methode in puncto "Wie werde ich ihn los?" ist: das arrogante Miststück. Absolut nichts und niemand kann deinen hohen Anforderungen genügen. Du erzählst voller Inbrunst Geschichten über verflossene Liebhaber. Allein das treibt die meisten schon in die Flucht. Wer das noch aushält, bekommt eben brühwarm die Trennungsgründe vorgetragen. Vorschläge: Sein Porsche war nur geleast. Er hatte keine Ahnung von Champagner. Er hat es im Bett nicht gebracht. Spätestens jetzt sollte sich jede Flirtlaune verflüchtigt haben.

Anzeige

5. Mache ihn besser als er ist

Bislang waren die Tipps zum Thema "Wie werde ich ihn los?" ziemlich gemein, aber es geht auch anders. Gib ihm das Gefühl, dass er viel zu gut für dich ist. Lobe alles, was er tut, so lange und so überspitzt wie es euch möglich ist. Natürlich ist eine Prise Sarkasmus dabei nicht nur erlaubt, sondern erwünscht. Mach ihm klar, dass du dich von ihm eingeschüchtert fühlst und du eher jemanden suchst, der auf deinem Niveau ist. Das streichelt sein Ego und gibt ihm ein gutes Gefühl. Selbst wenn du dich danach schnell aus dem Staub machst.

Das könnte dich auch interessieren
Ratgeber 34: Sex beim ersten Date
Clip

Sex beim ersten Date: Sollte man? - Ratgeber 34

Umso länger die Wartezeit, desto größer das Verlangen! Paula findet es moralisch zwar nicht in Orndung, aber es ist schon was dran an dem Jagdinstinkt der Männer. Also: Lieber zappeln lassen! Ganze Folgen "Paula kommt!" auf sixx.de !
  • 02:13 Min
  • Ab 16

© 2022 Seven.One Entertainment Group