Anzeige
Käsekuchen mit Zitrone

Zitronenkäsekuchen

© © Photocuisine -

Wenn das Leben einem Zitronen gibt, sollte man Kuchen daraus machen! Wer Käsekuchen mag wird diesen Käsekuchen mit Zitrone lieben. Die erfrischende Note der Zitrusfrucht macht ihn zum optimalen Dessert für alle die es etwas flotter mögen. Natürlich verfeinert mit dem Aroma echter Vanille. 

Anzeige

1

BODEN:

250 g

Vollkornkekse, zerkrümelt

150 g

Butter, geschmolzen

3 EL

Zucker

1

BELAG:

2 EL

Weizenmehl

750 g

Frischkäse

225 g

Puderzucker

6

große Eier, getrennt

2 TL

Vanille-Extrakt

150 ml

Sahne

0,5 TL

Salz

1

AUSSERDEM:

1

geriebene Limettenschale

1 cm

24 Springform

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 60 Min
  • Gesamtzeit 80 Min

Zubereitung:                                    

  • Backofen vorheizen (auf 170 Grad)
  • Vollkornkekskrümel, geschmolzene Butter und 3 EL Zucker vermengen und Teig anschließend auf den Boden der Springform geben und andrücken
  • Masse ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen

Für die Füllung:

  • Zucker und Mehl in einer Schüssel vermengen 
  • Frischkäse, Eigelb und Vanille-Extrakt nacheinander unterrühren
  • Salz und geriebene Limettenschale dazugeben und unterrühren
  • Eiweiß zu Schnee schlagen und anschließend unter den Frischkäse-Mix heben

Fertigstellung:

  • Masse auf den gekühlten Teig in die Springform geben
  • 1 Stunde backen
  • Backofen geschlossen halten, bis die Kuchenoberfläche goldbraun ist
  • Backofen ausschalten
  • Kuchen 2 Stunden im Ofen lassen
  • Anschließend die Ofenklappe öffnen und Zitronenkäsekuchen eine weitere Stunde im Ofen abkühlen lassen

Die Videoanleitung für den Zitronenkäsekuchen gibt's hier

Käsekuchen: Rezepte

Die cremigsten Käsekuchen

Vom Klassiker über die Sommer-Variante bis hin zum modernen Käsekuchen mit Pfiff! Hier findet ihr die besten Käsekuchen-Rezepte.

(Jan Wischnewski)


© 2022 Seven.One Entertainment Group