Anzeige
Luftiger Kuchen mit Schokoladenbiskuit

Vogelmilchtorte

© sixx/Leonie Hinrichs

Köstliche Milchcreme auf Schokoladenbiskuit, getoppt mit einer cremigen Ganache. Dieses Rezept für eine köstliche Vogelmilchtorte dürft ihr euch nicht entgehen lassen! 

Anzeige

1

BODEN:

200 g

Mehl

4 EL

Kakaopulver

1 Paeckchen

Backpulver

2

Eier

100 g

Zucker

120 m litre

Öl

200 ml

Wasser

1 Prise

Salz

1

MILCHCREME:

6 Blätter

Gelatine

400 ml

Vollmilch

2 Paeckchen

Vanillezucker

2 EL

Honig

2

Eiweiß

1 Prise

Salz

4 EL

Zucker

150 ml

Sahne

1

GANACHE:

300 g

Sahne

150 g

Kuvertüre Zartbitter

75 g

Griechischer Joghurt

Vogelmilchtorte: Rezept und Zubereitung

Für den Teig:

  • Den Backofen auf 180° vorheizen.
  • Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. 
  • Das Öl abwechselnd mit dem lauwarmen Wasser unterrühren. 
  • Mit dem Mehl, Kakao und Backpulver vermengen. 
  • Den Teig in die Springform (Durchmesser 26cm) füllen.
  • Im heißen Ofen ca. 20-25 Minuten backen, dann herausnehmen und abkühlen lassen.

Für die Milchcreme: 

  • Die Gelatineblätter in Wasser einweichen. 
  • Für die Milchcreme die Hälfte der Milch mit dem Vanillezucker und dem Honig aufkochen. 
  • Die eingeweichte Gelatine aus dem Wasser heben und in der Vanillemilch auflösen. 
  • Die restliche Milch unterrühren. Alles in eine Schüssel umfüllen und im Kühlschrank leicht gelieren lassen. Das dauert ungefähr anderthalb Stunden. 
  • Danach die Creme noch einmal pürieren, damit keine Gelatine-Klumpen bleiben.
  • Das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen, dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen. 
  • Die Sahne cremig steif schlagen. 
  • Dann zuerst die Sahne und danach den Eischnee unter die gelierte Milch heben.

Fertigstellung der Vogelmilchtorte:

  • Boden aus der Springform lösen und in 2 Scheiben teilen. 
  • Wieder in die Springform spannen. 
  • Dann den ersten Boden einlegen. 
  • Die Hälfte der luftigen Milchcreme darauf verteilen und glattstreichen. 
  • Dann den 2. Boden auflegen und die restliche Milchcreme darauf verteilen und glattstreichen.
  • Für 2 Stunden kühl stellen.

Für die Ganache:

Für die Ganache die Sahne aufkochen und die  Zartbitter Kuvertüre einrühren, anschließend den Joghurt unter die Masse rühren und auf der gekühlten Torte verteilen.

Zur Videoanleitung

Erdnuss-Schoko-Karamell-Torte

Die schokoladigsten Schokotorten!

Schokolade macht glücklich! Hier gibt es die besten Schokotorten-Rezepte zum Nachbacken!


© 2022 Seven.One Entertainment Group