Anzeige
Vegane Eiscreme aus Kokosmilch, Kakao und Kokosblütenzucker

Veganes Schoko-Eis

© sixx.de

Enies Schoko-Eis darf ganz ohne schlechtes Gewissen verspeist werden. Die vegane Eiscreme wird aus Kokosmilch, Kakao und Kokosblütenzucker hergestellt und anschließend mit Gewürzen wie Zimt und Kardamom veredelt.

Anzeige

Veganes Schoko-Eis: Rezept und Zubereitung 

  • Vorbereitungszeit 4 Min

800 ml

Kokosmilch

150 g

Kakaopulver

120 g

Kokosblütenzucker

1 Prise

Vanille (Schote, Zucker oder Paste)

1 Prise

Kardamom

1 Prise

Zimt

1 handvoll

Schokodrops, Kokosraspeln oder Streusel

Schritt 1: Zubereitung der Eis-Masse:

Alle Zutaten zusammen mit dem Handführer schaumig rühren. Direkt danach für mehrere Stunden ins Gefrierfach stellen und 1x in der Stunde durchforken (mit einer Gabel durchmischen), da sich sonst Eiskristalle bilden.

Bei Verwendung einer Eismaschine: Die schaumig geschlagene Masse im Kühlschrank durchkühlen lassen, danach in direkt in die Eismaschine geben

Schritt 2: Servieren 

Nach dem Durchfrieren portionieren und mit Schokodrops, Kokosflocken oder Streusel garnieren.

>> Hier findest du die Videoanleitung zum Rezept: 

Entdecke hier Enies beste Eis-Rezepte:

Himbeer-Zitronen-Eis

Die besten Eis-Rezepte

Cremig, fruchtig, erfrischend: Enies Eis-Rezepte sind unwiderstehlich. Genau das Richtige, um sich im Sommer eine leckere Erfrischung zu gönnen.


© 2022 Seven.One Entertainment Group