Torten-Rezept aus "Wir backen uns einen Urlaub"

Tunesische Datteltorte

© sixx

Aus frischen Datteln, gemahlenen Haselnüssen und gehackten Nüssen entsteht eine traditionell tunesische Datteltorte. Bloggerin Dounia Slimani zeigt Enie ihr Familien-Rezept der leckeren und nicht zu süßen Torte mit Datteln.

Tunesische Datteltorte: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 30 Min
  • Gesamtzeit 60 Min

250 g

frische Datteln

100 g

gemahlene Haselnüsse

100 g

gehackte Nüsse (eventuell Mandeln)

80 g

Zucker

60 g

flüssige Butter

4

Eier

1 EL

Honig

1 Päckchen

Vanillezucker

30 g

Stärke

200 g

Puderzucker

1 Portion

Zitronensaft

12

Datteln für die Deko

1 EL

Schälchen Orangenblütenwasser (alternativ 1 Orangensaft)

Schritt 1:
Zunächst 250 g Datteln in kleine Stückchen schneiden, dann mit den gehackten Nüssen und den Haselnüssen vermischen. Danach Zucker, flüssige Butter und Honig unterrühren.

Schritt 2:
Die Eier trennen. Eigelbe mit Vanillezucker und dem EL Orangenblütenwasser cremig aufschlagen. Die Dattelmasse vorsichtig unter die Eimasse mischen, dann die Stärke zugeben.

Schritt 3:
Die Eiweiße steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben, damit der Teig schön fluffig bleibt.

Schritt 4:
Eine runde Springform einfetten und den Teig einfüllen. Der Kuchen wird zunächst im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad Ober- Unterhitze 20 Minuten gebacken. Dann auf 180 Grad runterschalten und nochmals 5-10 Minuten backen. Der Kuchen darf nicht zu dunkel werden!

Schritt 5:
Kuchen aus der Form lösen und auskühlen lassen.

Zubereitung der Glasur:
Aus dem Puderzucker, Zitronensaft und Wasser eine Glasur anrühren und auf dem Kuchen verteilen.

Dekoration: Die Datteln halbieren und als Verzierung auf der noch flüssigen Glasur auslegen.

Zur Videoanleitung für die tunesische Datteltorte


© 2022 Seven.One Entertainment Group