Tarte mit Tomaten und Ziegenkäse

© sixx

Die Tarte nach französischer Art schmeckt dank frischer Gewürze wie Thymian und Lavendelblüten, Kirschtomaten und Ziegenfrischkäse nach der Küche der Provence! Diese Füllung kommt auf einen Blätterteig. Schon hat uns Enie eine leckere Tomatentarte mit Ziegenkäse gezaubert!

Für den Belag:

400 g

Kirschtomaten

4 Zweige

Thymian

200 ml

Sahne

4

Eier (Gr. M)

3 EL

Olivenöl

225 g

Ziegenfrischkäse

1 TL

Lavendelblüten

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

Für den Teig:

1 Packung

Blätterteig aus dem Kühlregal (270 g)

1 cm

Tarteform (30 Durchmesser)

  • Vorbereitungszeit 25 Min
  • Zubereitungszeit 25 Min
  • Gesamtzeit 50 Min

Schritt 1:
Den Blätterteig entrollen und etwas größer als die Form rund ausrollen. So in die gefettete Form legen, dass auch der Rand bedeckt ist.

Schritt 2:
Für die Füllung die Tomaten waschen und abtropfen lassen. Auf dem Blätterteig verteilen. Sahne mit Eiern, Olivenöl, Ziegenkäse und Lavendelblüten verrühren. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Guss über die Tarte gießen und mit Thymian bestreuen.

Schritt 3:
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C / Umluft: 160 °C / Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Die Tarte vor dem Servieren ca. 5 Minuten abkühlen lassen und warm auftischen oder auch kalt genießen.

Wie wäre es mit einem tollen Nachtisch aus der Provence? Auf fem.com gibt es das Rezept zu Schnittpralinen Provence!


© 2022 Seven.One Entertainment Group