Gruseliger Look, toller Geschmack

Spinnen-Pizza

© sixx/Leonie Hinrichs

Keine Sorge, diese Pizza sieht nur so aus, als hätte sie Spinnen on top! Enies leckere Spinnen-Pizza ist der ideale Partysnack zu Halloween.

1

PIZZATEIG:

400 g

Mehl

260 ml

Milch

20m litre

Öl

0,5 TL

Salz

4 TL

Backpulver

1

TOPPING:

400 g

Pizza-Tomaten

3 EL

Tomatenmark

5 EL

Olivenöl

1 etwas

Salz

1 etwas

Oregano

1 Packung

Mozzarella

100 g

Salami

100 g

schwarze Oliven, entsteint

Spinnen-Pizza: Rezept und Zubereitung

Zubereitung: 

  • Pizzateig im All-In Verfahren zubereiten.
  • Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und die Salami klein schneiden.
  • Für die „Spinnenkörper“ einige Oliven halbieren. Für die „Spinnenbeine“ einige Oliven halbieren und in Streifen schneiden.
  • Backofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Pizzateig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen. Mit einem Glas oder runden Ausstecher Kreise daraus ausstechen (5-6cm).
  • Für die Soße Pizza-Tomaten und Tomatenmark mit Olivenöl mischen und mit Meersalz und Oregano würzen.
  • Teigkreise mit Tomatensoße bestreichen und mit Salami und Mozzarella belegen. 
  • Im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen. 
  • Dann aus dem Ofen holen.
  • Je eine halbierte Olive als Spinnenkörper auf die Mitte der Pizzen legen. 
  • Aus den Olivenstreifen je 8 Beine legen. 
  • Fertig sind die Spinnen-Pizzen.
  • Bei Bedarf die Mini-Pizzen nochmal für wenige Minuten in den ausgeschalteten Ofen geben, damit die „Spinnen“ fest werden und mit dem Käse verschmelzen.

Zur Videoanleitung

Würstchen-Mumien: Das Rezept aus Enie backt

Gruselige Halloween-Leckereien

Ob Monster Cake Pops, Würstchen-Finger oder pikante Mini-Pizzen: Mit diesen Rezepten wird eure Halloween-Party garantiert der Super-Knüller.


© 2022 Seven.One Entertainment Group