Die ideale Tisch-Deko

Speed & Easy: Namensschilder aus Keksen

Eine wundervolle Idee, um euren Gästen eine Freude zu machen: Mit wenigen Schritten zaubert ihr schnell und einfach diese hübschen Namensschilder aus Keksen!

1 Packung

fertiger Mürbeteig (ca. 300gr.)

250 g

schwarzes Fondant

1

Etwas Lebensmittelfarbe (Pulver) eurer Wahl, z.B. Silber und Kupfer

1 Tropfen

Einige reinen Alkohol (ca. 96%)

1

Eiweiß

Zubereitung:

  • Backofen auf 180 Grad vorheizen
  • Den Teig auslegen und die Schilder ausstechen
  • Schildchen auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen und auf mittlerer Schiene 12-15 Minuten lang goldbraun backen
  • Kekse heraus nehmen und abkühlen lassen
  • Schwarzes Fondant gut durchkneten, bis es weich ist und ausrollen
  • Mit den Ausstechern wieder Schilder ausstechen
  • Die Kekse mit dem Eiweiß dünn bestreichen und mit dem Fondant belegen
  • Gut festdrücken und glattstreichen
  • Einige Tropfen Alkohol in eine kleine Schale geben und mit der Pulverfarbe mischen
  • Damit mit einem dünnen Pinsel Namen auf die Schilder aufmalen und nach Belieben verzieren. Fertig!
Kekse

Die leckersten Kekse

Enie liebt Kekse! Daher gibt es hier die besten Rezepte zum Nachbacken!


© 2022 Seven.One Entertainment Group