Anzeige
Optische Täuschung

Speed & Easy: Candy Apple Cake Pops

© sixx.de

Traditionell kandierte Äpfel? Von wegen! Enie zeigt euch, wie ihr zuckersüße Cake-Pops im Candy Apple-Look zaubert.

Anzeige

1

TEIG:

75-100 g

Frischkäse

550 g

fertiger Rührkuchen (z.B. Zitrone)

1

GLASUR:

115 g

Glukosesirup

180 ml

Wasser

450 g

Zucker

1 etwas

rote Lebensmittelfarbe

1 etwas

Weiße Schokolade – im Wasserbad geschmolzen

Zubereitung: 

  • Kuchen mit den Fingern fein zerkrümeln. Kuchenkrümel mit dem Frischkäse mischen. 
  • Aus dem Teig walnussgroße Kugeln formen und ca. 15 Minuten im Froster kühlen. 
  • Die Stile in weiße geschmolzene Schokolade eintauchen und anschließend in die Kugeln drücken. 
  • Die Teigkugeln ca. 25 Minuten im Gefrierschrank anfrieren, so bröselt die Masse nicht.
  • In einem mittelgroßen Topf Zucker, Wasser, Glukose und Lebensmittelfarbe mischen. 
  • Bei starker Hitze zum Kochen bringen und dann 15-20 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Mischung eine Temperatur von 150° erreicht hat.
  • Die Kuchenteigkugeln in die Zuckermischung eintauchen, bis sie vollständig überzogen sind. 
  • Die Cake Pops nun auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech platzieren und abtropfen und aushärten lassen (aushärten dauert etwa 5 Minuten). Fertig!

Mit der Videoanleitung ist das Nachbacken der Candy Apple Cake Pops ganz einfach 


© 2022 Seven.One Entertainment Group