Schoko vereint mit Erdnussbutter

Schokoladiger Peanutbutter-Creme-Kuchen

© sixx/Leonie Hinrichs

Dieser himmlische Kuchen vereint Schokolade mit köstlicher Peanutbutter-Creme und Himbeeren: Zu gut, um wahr zu sein!

Schokoladiger Peanutbutter-Creme-Kuchen: Rezept und Zubereitung 

5

Eier

120 g

Zucker

120 g

Mandeln, gemahlen

60 g

Kakaopulver

125 g

Frische Himbeeren

1

CREME:

80 g

Zucker

2

Eigelb

200 g

Mascarpone

3 EL

Peanut-Butter / Erdnussbutter (crunchy)

60 g

dunkle Schokolade (mind. 60%)

1

GANACHE:

200 g

dunkle Schokolade (mind. 60%)

300 ml

Sahne

1

DEKO:

Etwa 10

Frische Himbeeren

1 etwas

Erdnüsse gesalzen

  • Den Ofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Eier und den Zucker mit einem Handrührgerät aufschlagen, so dass eine Creme entsteht. Das kann bis zu 5 Minuten dauern.
  • Die Mandeln und das Kakaopulver in die Ei-Zucker-Creme mit einer Teigzunge langsam einarbeiten, bis sich alles gut vermischt hat.
  • Eine Kastenform mit etwas Butter einfetten und mit Backpapier auslegen.
  • Die Teigmischung einfüllen und 30 Minuten backen. Den Gar-Test mit einem Stäbchen oder einer Spaghetti machen. 
  • Dann den Schokokuchen auskühlen lassen.
  • Eine Kastenform dreifach mit Frischhaltfolie ausschlagen, so dass sie an allen vier Rändern kräftig überlappt.
  • Für die Creme den Zucker mit den Eigelben mit einem Handrührgerät aufschlagen, die Mascarpone und Erdnussbutter unterrühren.
  • Die Schokolade in kleine Stückchen brechen und in einem kleinen Topf zum Schmelzen bringen.
  • Den Schokokuchen längs in drei Scheiben schneiden. Den ersten Teil unten in die mit Folie ausgelegte Kastenform legen. Darauf die geschmolzene Schokolade verteilen. 
  • Die zweite Kuchenscheibe auflegen, großzügig darauf die Mascarpone-Erdnuss-Creme auftragen und in die Creme die Himbeeren drücken. 
  • Dann die dritte Kuchenscheibe auflegen, die Folie fest verschließen und den Kuchen für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Für die Ganache dunkle Schokolade hacken und in eine Schüssel geben.
  • Die Sahne in einem kleinen Topf erhitzen, bis sie fast anfängt zu köcheln. 
  • Die heiße Sahne über die Schokostückchen gießen. So lange verrühren, bis eine geschmeidige Schoko-Mischung entsteht. Kurz abkühlen lassen. 
  • Die Schoko-Mischung soll etwas fester werden, aber noch eine Konsistenz haben, die sich gießen lässt.
  • Garnieren mit frischen Himbeeren und Erdnüssen

>> Zur Videoanleitung:

In unserem Schokokuchen-Special findet ihr viele weitere Rezept-Ideen.

Schokokuchen

Die leckersten Schokokuchen-Rezepte

Vom Schokoladenkuchen bis zum Schoko-Brownie: Wir haben die besten Schoko-Rezepte von Enie für euch zusammengestellt.

  • 25.04.2022
  • 13:55 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group