Ist es ein Donut oder ein Cake Pop?

Schokodonut Cake Pops am Stiel

© Photocuisine

Es ist beides! Das Beste aus zwei wunderbaren Leckereien in einem Dessert. Süßer Donut-Biskuit gebacken statt frittiert mundgerecht serviert auf einem Stil. Ideal für Partys und Fasching.

Außerdem:

1

Handrührgerät

1

Mini-Donutblech oder Silikonform für Mini-Donuts 12

1

Kuchengitter

1

Backpinsel

12

Lutscherstiele

1

Backpapier

Für den Überzug:

200 g

Vollmilchkuvertüre

60 g

blaue Zuckerstreusel

Für den Teig:

200 g

Mehl

50 g

Kakaopulver

0,5 Packung

. Trockenhefe

75 g

Zucker

125 g

Sahne

2

Eier

150 ml

Buttermilch

1 Prise

Salz

1

Butter für die Form

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 30 Min
  • Gesamtzeit 50 Min

Schokodonuts am Stil:                                                                               

Schritt 1:
In einer Schüssel Mehl, Hefe und Kakao vermengen. Den Rest an Zutaten hinzugeben und mit Hilfe eines Knethakens zu einem Teig verkneten. Anschließend abdecken und an einem warmen Platz ca. 30 Minuten gehen lassen.

Schritt 2:
Ofen auf 180 Grad vorheizen lassen. Backform einfetten und Teig zu gleichen Teilen einfüllen. Das Ganze nochmals 15 Minuten gehen lassen. Danach für 20 Minuten in den Ofen zum backen geben. Nach Ende der Backzeit erst kurz in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter zum vollständigen auskühlen geben.

Schritt 3:
Mit Hilfe eines Wasserbades die Kuvertüre schmelzen lassen und anschließend auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Minidonuts auf die Stiele stecken und in die Schokolandekuvertüre tauchen. Nach Belieben mit blauen Zuckerstreuseln bestreuen.

 

(Rezept: Natalie Simons)


© 2022 Seven.One Entertainment Group